Schiff von John Franklin gefunden

Das Wrack in Nord-Kanada gehörte zur Expedition, die tragisch scheiterte

Auf der Erebus wollte Franklin die Nordwest-Passage entdecken

Auf der Erebus wollte Franklin die Nordwest-Passage entdecken

Vor etwa einem Monat wurde im Queen-Maud-Golf im Norden Kanadas ein Wrack entdeckt, von dem die Archäologen vermuteten, dass es sich um eines der verschollenen Schiffe der Franklin-Expedition handeln könnte, nach denen mehr als 150 Jahre vergeblich gesucht worden war. Aufwändige Untersuchungen bestätigten nun diese Annahme: Tatsächlich ist das Wrack die HMS Erebus, von der aus Sir John Franklin die Expedition leitete und auf der er auch starb. Ziel der Expedition war es die die Nordwest-Passage durch die Inselwelt des heutigen Kanada zu finden, die den Seeweg von Europa nach Asien beträchtlich verkürzen sollte. Doch die Schiffe blieben im Eis stecken. Dreimal musste die Besatzung überwintern. Auf der King William-Insel wurde später eine unter einem Steinhaufen zurückgelassene Botschaft gefunden, wonach Franklin am 11. Juni 1847 starb. Vor ihm waren schon 23 Besatzungsmitglieder gestorben.
Das Wrack ist durch das eisige Wasser hervorragend erhalten. Viele Details des Schiffs sind immer noch zu erkennen und konnten mit historischen Aufzeichnungen verglichen werden. Ob es gehoben wird, steht noch nicht fest. Die Schiffe sind Eigentum Großbritanniens, Kanada erhielt aber 1997 das Recht, nach den Schiffen zu suchen und sie zu bergen. Sollte Gold gefunden werden, so wollen Kanada und Großbritannien es sich teilen. Ausrüstungsgegenstände sollen, soweit sie für Großbritanniens Marine wichtig sind, Großbritannien übergeben werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Hinein ins Vergnügen!

Foilen liegt voll im Trend. Wir waren im Sportcamp Raudaschl am Wolfgangsee und haben nachgefragt, welche ...

Ressort News

Klein, aber oho

An einem Elektroaußenborder kommt auf heimischen Seen kein Segler, Angler oder Freizeitkapitän vorbei. Wir ...

Ressort News

Aus einem Holz, an einem Strang

Das Großhandelsunternehmen Allroundmarin feiert heuer sein 50-jähriges Bestandsjubiläum. Judith ...

Ressort News
PDF-Download

Mies beisammen

Wer seekrank ist, verliert den Spaß am Segeln und fällt an Bord als Crewmitglied aus. Umso wichtiger ist ...

Ressort News

Volle Ladung

Mit steigendem Wohnkomfort nimmt auch der Strombedarf an Bord zu. Der Umstieg auf Lithium-Akkus schafft ...

Ressort News

Friede, Freude, Eierkuchen

Wer seine Sprösslinge für das Segeln begeistern möchte, sollte sie behutsam in die Materie einführen und ...