Segeln gut gegen Burnout

Törn statt Tabletten: Deutsches Arbeitsgericht stärkt Angestellter den Rücken

Ausgebrannt? Bei einem Segeltörn tankt man neue Energie. Das bestätigte nun sogar ein deutsches Arbeitsgericht

Ausgebrannt? Bei einem Segeltörn tankt man neue Energie. Das bestätigte nun sogar ein deutsches Arbeitsgericht

Es geschah im deutschen Wuppertal: Eine Arbeitnehmerin war wegen Burnouts zweieinhalb Monate krank geschrieben gewesen und hatte in dieser Zeit einen Segeltörn in Kroatien unternommen. Der Arbeitgeber, ein großes Handelsunternehmen mit Umsätzen in Milliardenhöhe, wertete das als Beweis dafür, dass die Diagnose Burnout nur ein Vorwand sei, und sprach eine fristlose Kündigung aus. Daraufhin zog die so Geschasste vor das Landesarbeitsgericht Düsseldorf - und bekam nach jahrelangem Streit nun Recht: Ein Segeltörn auf dem Mittelmeer stehe nicht in Widerspruch zu einer psychisch bedingten Arbeitsunfähigkeit, befanden die Richter, eine Ärztin sagte im Zeugenstand zudem aus, dass Segeln in diesem Fall medizinisch zuträglich sei und sie der Patientin ausdrücklich dazu geraten habe. Schau einer an - vielleicht gibt es ja demnächst den Törn auf Krankenschein …

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Schnäppchenjagd

Das Multihull-Sailing-Center verkauft Lagerboote der Modelle Dragonfly, Astus und Windrider

Ressort News

Gegen den Strom

Der Steirer Christian Schiester ist einer der besten Extremläufer der Welt und sucht bei einer ...

Ressort News

Stimme der Vernunft

Vor 30 Jahren wurde in Tirol die Charterfirma Trend Travel & Yachting gegründet. Was mit der Leidenschaft ...

Ressort News

Idealer Rahmen

Das Österreichische Leistungssportzentrum in der Südstadt ist eine Kaderschmiede für junge Talente. Seit ...

Ressort News

Starke Bilder

Die besten Fotografen der Welt haben ihre Werke für den Mirabaud Yacht Racing Image Award eingereicht

Ressort News

Winterschlaf

So macht man den Dieselmotor fit für den Winter. Tipps und Tricks für das Herbstservice vom Motor- und ...