Segeln in Pool

Eine chilenische Firma baut in aller Welt riesige künstliche Wasserflächen

Crystal Lagoons Corparation heißt das Unternehmen und Geschäftsführer Joaquin Konow darf sich über satte Zuwächse freuen: Das Geschäft mit riesigen Pools, in den nicht nur geplanscht, sondern tatsächlich gesegelt werden kann, boomt. Derzeit laufen 160 Projekte weltweit, die dazu nötige Technologie kommt angeblich mit bis zu 99 Prozent weniger Chemikalien aus als herkömmliche Reinigungsmethoden. Als größtes Schwimmbecken der Welt steht momentan der Pool im chilenischen San Alfonso del Mar bei Algarrobo im Guiness Buch der Rekorde, er ist acht Hektar groß und fasst 250.000 Kubikmeter Wasser. Aber das dürfte sich bald ändern, denn in Ägypten ist gerade ein Pool mit zwölf Hektar Wasserfläche in Bau, in Indonesien einer mit 50 Hektar in Planung. Und wann kommt die erste Regatta im Pool?

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...