Segeln im Rhythmus

MIt der Yacht durch die griechische Inselwelt stromern und dabei ganz spezielle rhythmische Erfahrungen machen

Segeln im Rhythmus

Der Verein "Segeln & Singen | Verein zur Förderung entschleunigter Lebensweisen" bietet nach Segeln und Singen und GaumenSegeln im Juni 2020 wieder etwas ganz Besonderes an, nämlich die Kombination aus Segeln und Body Percussion.

Mit an Bord ist die Body-Percussion-Künstlerin Anja Zalud, die u.a. in Körperrhythmusarbeit geschult ist und die Teilnehmer zum gemeinsamen Jammen und Grooven ermuntern wird.

Revier ist der Saronische und der Argolische Golf in Griechenland, Termin 6.–13. Juni 2020, Vorkenntnisse sind weder beim Segeln noch beim Body Percussion erforderlich.

Wer das Thema Body Percussion kennenlernen sowie Skipper, Body-Percussion-Künstlerin und Organisatorinnen persönlich treffen möchte, kann das am 22. November 2019 in Wien bei einem Infoabend tun.

Die Anmeldefrist für den Törn ist der 20. Jänner 2020.
Alle Infos sowie eine Anmelde-Möglichkeit finden sich auf http://segeln-und-singen.eu/

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...

Ressort News

Gruß aus der Vergangenheit

Vor mehr als hundert Jahren wurde die internationale 6mR-Klasse aus der Taufe gehoben. Exemplare der ...

Ressort News

Sehnsucht nach dem Norden

Nach eineinhalb Jahren in der Südsee segelten die Seenomaden nach Alaska, wo sie in ungezähmter Natur ...