Steve Fossett offiziell für tot erklärt

Steve Fossett wurde per Gerichtsbeschluss offiziell für tot erklärt

Ende November hatte Peggy Fossett einen entsprechenden Antrag gestellt, nun wurde ihm stattgegeben: Der Milliardär Steve Fossett, Abenteurer und vielfacher Rekordhalter auch im Segelsport, wurde von einem Gericht in Chicago offiziell für tot erklärt. Es gäbe keine Hinweise dafür, dass Fossett, der am 3. September 2007 von einem Soloflug im US-Bundesstaat Nevada nicht zurück gekehrt war, absichtlich verschwunden wäre. Die offizielle Suchaktion war Mitte September beendet worden, danach stellte Fossetts Familie auf eigene Faust weitere Nachforschungen an, die Kosten dafür betrugen mehr als eine Million Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wer suchet, der findet

Was machen, wenn der Außenborder streikt? Meist sind Bedienungsfehler daran schuld. Wir gehen in 13 ...

Ressort News

Unklare Verhältnisse

Juni 2022: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Reifeprüfung

Die Rolle des Skippers ist mit viel Arbeit und noch mehr Verantwortung verbunden. Wer sich zum ersten Mal ...

Ressort News

Wo die wilden Katzen wohnen

Robertson & Caine zählt zu den erfolgreichsten Bootsbau-Unternehmen der Welt. Unter der Marke Leopard ...

Ressort News

Heißes Eisen

Grillen liegt auch auf See im Trend. Heino Huber, Spitzenkoch aus Vorarlberg, verrät, welche Fehler es ...

Ressort News

Schwimmender Garten

Frische Kräuter bringen Abwechslung in die Bordküche und sind gar nicht so schwierig zu ziehen. Worauf es ...