Terragas Jugendsportpreis

Zweiter Platz für die Neusiedlerin Lena Hess beim wichtigsten Jugendsportpreis Österreichs

Im Rahmen eines glanzvollen Gala im Hangar 7 in Salzburg wurde am Donnerstag der Terragas Jugendsportpreis 2006 vergeben. Seit 2004 wird dieser Preis jährlich an die drei besten Nachwuchsathletinnen und –athleten des Landes überreicht, er ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert und soll jungen Menschen zu Beginn ihrer Karriere im Spitzensport einerseits Motivation, andererseits Hilfestellung in finanzieller Hinsicht sein. Ins Leben gerufen wurde der Preis von der Österreichischen Sporthilfe und Terragas, die Entscheidung wird auf Basis der sportlichen und persönlichen Entwicklung sowie des sozialen Umfelds der Jugendlichen getroffen, als Jury fungieren Experten aus Sport, Wirtschaft, Politik und Medien. Die Bewerbung erfolgt durch die Fachverbände, fast 60 Mädchen und Burschen wurden heuer nominiert.
Am 9. November war es dann soweit: Bei einem stimmungsvollen Event wurden die Preisträgerinnen und Preisträger bekannt gegeben: Den Sieg holten die Schwimmerin Nina Dittrich und der Schispringer Gregor Schlierenzauer, auf dem fabelhaften zweiten Rang konnte sich die erst 13-jährige Zoom-Seglerin Lena Hess platzieren, die damit eine Reihe bekannter Namen hinter sich ließ. Die Neusiedlerin überzeugte die Jury mit einer makellosen Saison, in der sie nicht nur in Österreich eine Klasse für sich war, sondern auch auf internationalem Parkett bei EM und WM eine ausgezeichnete Figur machte.
Lena Hess durfte einen Scheck über 3.000 Euro entgegennehmen – Geld, das sie gezielt für die Vorbereitung auf die Großevents 2007 verwenden wird.
www.sporthilfe.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Reiz der Tiefe

Mit dem privaten U-Boot haben die Superreichen ein neues Lieblingsspielzeug für sich entdeckt. Das Angebot ...

Ressort News

Bretter, die die Welt bedeuten

Die aus Tirol stammende Bootsbauerin Stefanie Bielowski fertigt für die britische Nobelwerft Spirit Yachts ...

Ressort News

Nichts ist unmöglich

Ein österreichisches Familienunternehmen genießt weltweites Renommee für exquisite Innenausstattungen und ...

Ressort News

Maritime Kunst unter dem Hammer

Bei einer Charity-Auktion wird ein Siebdruck von Irene Ganser versteigert

Ressort News

Eisige Erinnerungen

Exklusiver Vorabdruck des neuesten Buchs der Seenomaden, das Mitte September im Delius Klasing Verlag ...

Ressort News

Wundertüte

Fertiggerichte aus dem Sackerl sind besser als ihr Ruf – vorausgesetzt, man bereitet sie richtig zu. Wir ...