Tullner Messe - Infrastrukturmaßnahmen für 2007

Verbesserte Infrastruktur soll der Boot Tulln ab nächstem Jahr einen Turboschub verleihen

Mehr zum Thema: Austrian Boat - Show Boot Tulln

Im Rahmen eines Investitionsprogrammes von rund sieben Millionen Euro soll die Tullner Messe – und damit auch die Boot Tulln 2007 (1.–4. März) – in frischem Glanz erstrahlen. Zwei neue Hallen mit je rund 4.000 Quadratmetern sollen errichtet, die Verbindungswege zwischen den Hallen überdacht und WC-Anlagen, Garderoben und Parkplätze auf den neuesten Stand gebracht werden, W-LAN kommt natürlich auch.
Flankierend zu den infrastrukturellen Maßnahmen ist ab kommendem Jahr auch ein neues PR- und Werbekonzept geplant, das die Messe unter dem neuen Namen „Austrian Boat Show – Boot Tulln“ international attraktiv machen soll.
www.tulln.at/messe

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

„Bei mir sollen die Fäden zusammenlaufen.“

Dieter Schneider ist der neue Präsident des Österreichischen Segel-Verbands. Mit Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Bereit für den Anfang

Wer an einer Regatta teilnehmen will, muss korrekt über die Startlinie gehen. Judith Duller-Mayrhofer hat ...

Ressort News

Auf einer Wellenlänge

Wenn sich zur Liebe eine gemeinsame Leidenschaft gesellt, stärkt das die Bindung. Judith Duller-Mayrhofer ...

Ressort News

Gewinnspiel von GlobeSailor

Mitmachen und auf einer Lagoon 450 durch den Saronischen Golf segeln!

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...