Vorbild Nautilus

Das Meeresfossil benutzt die gleichen Mechanismen wie ein U-Boot

Vorbild Nautilus

Nautilus heißt das Tierchen, das eigentlich zu den Tintenfischen zu zählen ist. Moderne Vertreter dieser Spezies besitzen keine Schale, sondern eine Kalkplatte, im Inneren ihres Körpers, Schulp genannt. Der Nautilus dagegen hat ein Gehäuse und zwar in perfekter Symmetrie. Es gleicht einer logarithmischen Spirale, die sowohl in die Länge als auch in die Breite immer im gleichen Verhältnis wächst. Es besteht aus mehreren Kammern, wobei der Herr oder die Dame des Hauses nur die vorderste und größte bewohnt. Der Rest wird, so wie bei einem U-Boot, zum Auf- und Absteigen im Wasser genutzt. Das Prinzip dabei: Die Kammern sind von einem dünnen Gewebestrang durchzogen, mit dessen Hilfe der Nautilus den Wassergehalt und so den Auftrieb seines Gehäuses im Wasser verändern kann: Enthalten die Kammern weniger Wasser, steigt der Nautilus, enthalten sie mehr, sinkt er, ganz wie ein Unterseeboot, in dem die Ballastzellen geflutet bzw. ausgeblasen werden.
Der Nautilus taucht aber bei weitem tiefer als die meisten im Einsatz befindlichen U-Boote, nämlich bis zu 800 m, wo ein etwa 80-facher Druck herrscht. Eigentlich unglaublich: Während U-Boote deshalb einen Druckkörper aus Stahl mit einer Wandstärke von 350 mm besitzen, kommt der Nautilus mit einer Schale von 1 bis 2 mm auskommt. Sie besteht aus einem ganz speziellen Verbundstoff, nämlich Perlmutt.
Wer den Nautilus bewundern möchte, kann dies derzeit im Haus des Meeres in Wien tun.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...