Was wurde eigentlich aus …

… Laura Dekker, die mit 14 Jahren allein um die Welt segeln wollte?

Was wurde eigentlich aus …

An Laura Dekker können Sie sich sicher erinnern: Das holländische Teenager-Girl wollte 2009 um die Welt schippern und damit als jüngster Solo-Segler den Rekord knacken, wurde aber per Gerichtsbeschluss an ihrem Vorhaben gehindert. Im August 2010 durfte sie nach langem Hin und Her doch die Leinen ihrer Guppy lösen, seither ist sie unterwegs. Am vergangenen Dienstag feierte sie in Darwin, Australien, ihren 16. Geburtstag. Im deutschen Spiegel-Online erschien aus diesem Anlass ein Bericht über ihren Status Quo – und ihre Unlust für die Schule zu lernen. Anklicken!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Ich bin dann mal weg

Die Segelrebellen organisieren Hochseetörns für junge Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Der ...

Ressort News

Nicht der Größte, der Wandlungsfähigste ...

Nautik-Händler Gerhard Ascherl im Interview über flexible Liefersysteme, seine unverbrüchliche Treue zur ...

Ressort News

Karla Schenk ist tot

Die legendäre Weltumseglerin hat ihre letzte Reise angetreten

Ressort News

Fährten in die Vergangenheit

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs brachte der YC Braunau Simbach eine elfteilige, historisch ...

Ressort News

Trauer um einen Visionär

Firmengründer Josef Meltl verstarb am 16. Jänner überraschend im Alter von 79 Jahren

Ressort News

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion der Yachtrevue wünscht eine erfolgreiche Wassersport-Saison 2018