Yachttausch im Internet

Internetbörse. Gute Idee für Experimentierfreudige

Die Idee ist prinzipiell nicht ganz neu: Auf bestimmte Zeit tauscht man seine Wohnung oder sein Haus mit fremden Leuten, spart so im Urlaub die Kosten fürs Quartier und kann für eine bestimmte Zeit authentisch wohnen. Die Kontaktaufnahme und das Abstimmen der jeweiligen Besitzer erfolgt über Internetportale.
Seit kurzem gibt es ein französisches Portal (auch in Englisch, Deutsch soll demnächst folgen), das nach diesem Prinzip Yachten zum Tausch katalogisiert. Derzeit sind es auf der jungen Seite SeeMySea erst knapp 100 Boote weltweit, dennoch lohnt ein Blick: Man könnte beispielsweise seine eigene Yacht gegen einen Gemini-Kat in Florida tauschen oder mit einer Ketch die Sea of Cortez in Mexiko unsicher machen.
Voraussetzung sind drei Punkte: Erstens eine eigene Yacht, die zum Tausch angeboten wird, zweitens eine Registrierung auf der Webseite (€ 70,–/Jahr) mit möglichst genauen Angaben zum Tauschobjekt und drittens die Abstimmung mit dem "Gegenüber". Yachtbeschreibungen und Belegungskalender sind online zu finden, die Kontaktaufnahme erfolgt zunächst über die Seite, letztlich persönlich.
Und genau hier ist auch ein kleiner Haken an der Sache: Die Seitenbetreiber empfehlend dringend eine genaue Unterweisung des Gastes auf der eigenen Yacht, zeitgleiches Yachttauschen ist daher nur schwer möglich. Außerdem darf man das Rechtliche nicht vergessen, Stichwort Crew- und Personenlisten. Last but not least empfiehlt sich eine Rückfrage bei der eigenen Versicherung betreffend Verborgung der Yacht an einen "Freund".
Ob die Sache funktioniert wird sich zeigen, in jedem Fall ist die Yachttauschoption für Eigner eine interessante und vor allem fast kostenlose Alternative zu Chartertörns wenn das Heimatrevier irgendwann einmal langweilig werden sollte.

www.seemysea.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Wind, Sonne, Meer

Auf eigenem Kiel will der Oberösterreicher Michael Puttinger Afrika umrunden und hat die erste Hälfte ...

Ressort News

Tradition und Moderne

In vielen nautischen Betrieben des Landes ist die nächste Generation Teil der Crew oder steht bereits in ...

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...