Yachttausch via Internet

Haustauschagentur will künftig auch Yachten zum Tausch anbieten

Häuser und Wohnungen via Internet zu tauschen ist nichts Neues und seit einigen Jahren spannende Alternative zum klassischen Urlaub, wo man sich ein Ferienhaus oder ein Appartement auf Zeit mietet.
Das System funktioniert folgendermaßen: Man registriert sich auf einem Webportal, outet sich als tauschwilliger Haus- oder Wohnungsbesitzer und stellt die Eckdaten samt Fotos ins Web. Finden sich zwei, denen Objekt und Standort des jeweils anderen gefällt, wird für eine bestimmte Zeit der Wohnsitz getauscht: Urlaub ohne Hotelkosten und Hochglanzprospekt, dafür kostenlos, sehr individuell und in manchen Fällen sicherlich mit einem gewissen Überraschungseffekt.
Das selbe Schema will das Haustauschportal JewettStreet jetzt auch auf Boote und Yachten anwenden. Die deutsch- und englischsprachige Seite plant, tauschwillige Yachtbesitzer zusammenzubringen, damit die Eigner auch einmal andere Reviere ohne Charterkosten kennenlernen können. Revier- und Schiffswechsel ohne Charteragentur und Kosten für mutige Skipper!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News
PDF-Download

Wer suchet, der findet

1989 brachen die Seenomaden Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu ihrer ersten Weltumsegelung auf. Ein ...

Ressort News
PDF-Download

Polieren, aber richtig

Wer das Gelcoat seiner Yacht pflegt, trägt damit auch zu deren Werterhalt bei. Eine Anleitung für den ...

Ressort News

Neuer Chef bei Bavaria

Michael Müller ist neuer CEO der Bavaria Yachtbau Gruppe

Ressort News
PDF-Download

Mercury Außenborder

Der Weltmarkführer bringt neue V6- und V8-Außenborder von 175 bis 300 PS auf den Markt. Das Besondere: Es ...

Ressort News
PDF-Download

"Jemand muss den Ball ins Rollen bringen!"

Carolijn Brouwer, eine der erfolgreichsten Seglerinnen der Welt, über Frauen im America's Cup, das Foilen ...

Ressort News
PDF-Download

Ahoi & Om

Yoga und Segeln passen besser zusammen als man denkt – das beweist ein Kombi-Törn, der von einem ...