Yachttausch via Internet

Haustauschagentur will künftig auch Yachten zum Tausch anbieten

Häuser und Wohnungen via Internet zu tauschen ist nichts Neues und seit einigen Jahren spannende Alternative zum klassischen Urlaub, wo man sich ein Ferienhaus oder ein Appartement auf Zeit mietet.
Das System funktioniert folgendermaßen: Man registriert sich auf einem Webportal, outet sich als tauschwilliger Haus- oder Wohnungsbesitzer und stellt die Eckdaten samt Fotos ins Web. Finden sich zwei, denen Objekt und Standort des jeweils anderen gefällt, wird für eine bestimmte Zeit der Wohnsitz getauscht: Urlaub ohne Hotelkosten und Hochglanzprospekt, dafür kostenlos, sehr individuell und in manchen Fällen sicherlich mit einem gewissen Überraschungseffekt.
Das selbe Schema will das Haustauschportal JewettStreet jetzt auch auf Boote und Yachten anwenden. Die deutsch- und englischsprachige Seite plant, tauschwillige Yachtbesitzer zusammenzubringen, damit die Eigner auch einmal andere Reviere ohne Charterkosten kennenlernen können. Revier- und Schiffswechsel ohne Charteragentur und Kosten für mutige Skipper!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Starke Ansage

Auf ihrer Langfahrt lernten Gerlinde Sailer und Gunther Redondo eine Reihe beeindruckender Skipperinnen ...

Ressort News

Maritime Kunst

Irene Maria Ganser zeigt in einer Hietzinger Galerie ihre vom Segelsport inspirierten Werke

Ressort News

Gewinnspiel ist entschieden!

Glücklicher neuer Yachtrevue-Abonnent darf sich über eine wertvolle Uhr freuen

Ressort News
PDF-Download

Tierisches Vergnügen

Mit Hund in See stechen? Das kann blendend funktionieren, sofern Skipper und Vierbeiner entsprechend ...

Ressort News

O More Mati 2018

Heuer läuft zum zweiten Mal die von Living Ocean und Pitter Yachcharter initiierte Müllsammelaktion an

Ressort News

Guter Geschmack

Buchempfehlung: Kulinarischer Reiseführer für die Insel Vis von Thomas Schedina