Zähe Sache

RC44: Rang elf für das österreichische AEZ-Team – der Anschluss an die Spitze ist nicht in Sicht

Mehr zum Thema: RC44

Das AEZ RC44 Sailing Team beendet den Adris Cup vor Rovinj (CRO) auf Rang elf. In den beiden abschließenden Wettfahrten segelten Rene Mangold, Christian Binder und Co. auf die Ränge elf und zwölf. Den Gesamtsieg sichert sich das Team Aqua, damit bauen die Briten ihre Führung in der Tourwertung weiter aus. Die RC44 Championship Tour 2011 wird mit der Weltmeisterschaft vor Lanzarote finalisiert, der Startschuss erfolgt am 15. November.

Alfred Pelinka (Trainer):
„Die Liste der Dinge die abzuarbeiten sind wird immer kleiner. Wir nehmen viele positive Eindrücke mit und haben zumindest phasenweise die Bestätigung bekommen, dass wir mit den Besten der Besten mithalten können. Wir haben uns an der Startlinie und punkto Bootsgeschwindigkeit wesentlich gesteigert, unser Hauptproblem ist aber, dass wir die PS noch zu selten auf´s Wasser bekommen. Daran gilt es zu arbeiten, bei der Weltmeisterschaft müssen wir einen weiteren Schritt nach vorne schaffen.“

RC44 Adris Cup, Endstand nach 13 Wettfahrten:
1. Team Aqua GBR 49
2. Artemis Racing SWE 61
3. Team Ceeref SLO 68
4. Team Aleph FRA 73
5. Oracle Racing USA 74
11. AEZ RC44 Sailing Team AUT 125 (9,4,13,9,12,5,11,13,10,12,4,11,12)

www.rc44.com
www.rc44.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Nah am Wasser

Vor 30 Jahren wagte Franz Mittendorfer am Attersee mit einem nautischen Servicebetrieb den Schritt in die ...

Ressort News

Glückliche Wendung

Der Wiener Gerald Martens hat sich mit 50 Jahren aus einem sehr erfolgreichen Berufsleben zurückgezogen ...

Ressort News

Alte Liebe rostet nicht

Der Österreicher Raphael Fichtner erfüllte sich seinen Kindheitstraum, renovierte ein altes Stahlschiff ...

Ressort News

Ohne Wenn und Aber

Michael Guggenberger folgt kompromisslos seinem Traum und will in weniger als einem Jahr als erster ...

Ressort News

Nosferatu, Alberich, Mörderhecht und ...

Nummer 100. Seit Juli 2013 ist in jeder Yachtrevue-Ausgabe eine Abdrift-Kolumne erschienen. Anlässlich ...

Ressort News

Chefsache

Früher baute Solaris in seiner auf Karbonyachten spezialisierten Werft in Forli Wallys aller Art. Nun ...