Nachschub: Ruf des Ozeans

Zweite Auflage des Weltumsegler-Buches erscheint im Herbst

Rechtzeitig vor Weihnachten kommt die zweite Auflage des Weltumsegler-Buches "Ruf des Ozeans" in den Handel. Die beiden Wiener Evi Strahser und Wolfgang Wirtl sind aus der Hektik und Routine des Alltags ausgestiegen und einfach weggesegelt. Auf ihrem Katamaran "Sleipnir2" haben sie in drei Jahren die Welt umrundet.

In ihrem Buch erzählen sie von den Höhen und Tiefen des Blauwassersegelns: von einer zehntägigen Leck-Fahrt im Pazifik, dem langen Weg durch die Piratengebiete im Arabischen Meer bis zur Hochzeit barfuß am Strand von Malolo Lailai auf Fiji.

Klassische Reiseberichte etwa über die Kuna-Indianer im San Blas-Archipel, die Flora und Fauna des Galapagos Archipels, die traumhaften Inselstaaten Polynesiens, die nahezu neolithischen Kulturen Vanuatus und Papua Neuguineas, sowie die frei lebenden Orang Utans in den Regenwäldern Borneos werden durch Philosophisches (der Wandel vom Fremdbestimmtsein zum Glücklichsein) und Praktisches (Probleme des Aus- und Wiedereinstiegs durch das Pendeln zwischen zwei Welten) ergänzt.

Mehr über die Weltumsegelung der Sleipnir2 und weitere Vortragstermine findet man unter: www.sleipnir2.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Produkte

Schwarze Gefahr

Ab 1. Dezember dürfen Biozide gegen Dieselpest nicht mehr an Privatkunden verkauft werden. Wie kann man ...

Ressort Produkte
PDF-Download

Mit Sack und Pack

Elf speziell für Wassersportler konzipierte Reisetaschen mit einem Volumen von 60 bis 100 Liter auf dem ...

Ressort Produkte

Schwimmende Sonnenbrille

Marinepool bringt zwei coole Modelle auf den Markt, die problemlos aus dem Wasser gefischt werden können

Ressort Produkte
PDF-Download

Batteriepflege

Bei richtiger Handhabung und Pflege können Bordbatterien eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren haben.

Ressort Produkte
PDF-Download

Allerlei Anrüchiges

Praxistest: Vier mobile Toiletten im Probelauf auf einer kleinen Yacht

Ressort Produkte
PDF-Download

Neue Sichtweisen

Der technologische Fortschritt macht Radargeräte sparsamer im Stromverbrauch und einfacher in der ...