Neue TP52

Zwei neue Yachten wollen im Medcup der TP52 ganz vorne mitmischen

Die TP52 gilt als Klasse der Oberliga, in der jede Menge Stars mitsegeln. Nun gibt es zweifachen Zuwachs, und zwar von der feinen Sorte:
Siemens wurde von Rolf Vrolijk designt und bei King Marine in Valencia gebaut. Eigner ist Alberto Roemmers, der auch den Maxi Alexia besitzt, als Skipper und Steuermann fungiert Snipe-Weltmeister Gullermo Parada, der 2006 die Copa del Rey gewonnen hat. Um die Taktik kümmert sich der Amerikaner Dee Smith. In der Crew finden sich zahlreiche hoch dekorierte Argentinier, darunter die AC-Segler Juan Pablo Cadario (Desafio Espanol) oder Alejandro Colla (+39).
Der zweite Neuzugang, CXG Corporacion Caixagalicia , kommt aus Spanien, Eigner ist Vicente Tirado. Bekanntester Name im Team: John Kostecki, der als Taktiker seinen Beitrag beisteuern wird.
http://2007.medcup.org/

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei