Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Hoffnung für die Zukunft

Paul Clodi, der die vierte Klasse des englischen Gymnasiums in Linz besucht, zählt zu den vielversprechendsten Nachwuchstalenten dieses Landes. Bei der heurigen Optimist Weltmeisterschaft vom 11. bis 21. Juli 2017 im „Royal Varuna Yacht Club“ in Pattaya, Thailand, belegte er den 16. Platz, war damit nicht nur drittbester Europäer, sondern ersegelte auch das beste Ergebnis eines österreichischen Seglers seit zehn Jahren. 281 Segler aus 62 Nationen nahmen an dieser WM teil und sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Das Segelrevier präsentierte sich als sehr anspruchsvoll. Welle in Kombination mit mäßigem Wind und einer starken Strömung waren eine große Herausforderung

Außerdem gewann Paul Clodi die EM/WM-Qualifikationsregatta 2017 im Herbst am Gardasee in Torbole mit guter internationaler Besetzung (200 Teilnehmer) mit zwei Wettfahrtssiegen und einem vierten Platz überlegen und konnte sich auch gegen den Europameister 2016 durchsetze. Zudem entschied er die Österreichwertung bei der Osterregatta in Portoroz für sich, die mit über 472 Teilnehmern so gut besetzt war wie noch nie. Er beendete alle Wettfahrten in den Top-Ten und konnte sich damit den achten Platz in der Gesamtwertung sichern.

Auch bei der ausgezeichnet besetzten internationalen Schwerpunktregatta am Gardasee in Arco „Ora cup Ora“ zeigte er auf. Unter 380 Teilnehmern befand sich nicht nur der amtierende Weltmeister Marco Gradoni aus Italien, auch starke Segler aus den Niederlanden, aus Deutschland, der Schweiz und Malta nahmen an dieser Regatta teil. Paul Clodi versäumte einen Podiumsplatz nur um Haaresbreite und wurde als bester Österreicher Vierter.

Insgesamt gewann Paul Clodi sechs von sieben Schwerpunktregatten für die Bestenliste, zwei davon mit ausschließlich Wettfahrtsiegen, und damit auch die Bestenliste mit einem deutlichen Vorsprung von 65 Punkten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF-Download

Leitmotiv Leidenschaft

August Schram hat mit Stella Maris ein vielversprechendes österreichisches Big-Boat-Projekt ins Leben ...

Ressort Regatta

Bodensee Rund Um

Hunderte Segler machen sich Jahr für Jahr in den Abendstunden auf den hundert Kilometer langen Rundkurs um ...

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5