QingDao International Regatta 2007

Tagessieg für Hagara/Steinacher, zweiter Platz für Geritzer, auch der Rest famos

Das war ein Tag ganz nach Geschmack des Sportdirektors Georg Fundak, der seine Truppe nach zur QingDao International Regatta begleitet hat. Roman Hagara und Hans Peter Steinacher holten im Tornado einen weiteren Tagessieg und bauten damit ihren Vorsprung an der Spitze des Zwischenklassements weiter aus. Sie segeln in China in einer eigenen Liga und können mit den schwierigen Verhältnissen ausgezeichnet umgehen. Nicht einmal ein Zieleinlauf bei einbrechender Dunkelheit raubte ihnen den Durchblick ...
Auch der Rest der österreichischen Flotte tankte kräftig Selbstbewusstsein. Laserati Andreas Geritzer belegte Rang zwei und verholte sich damit im Zwischenklassement auf den achten Platz, die Nickos im 49er ersegelten zwei dritte Plätze und liegen nun an sechster Stelle. Ein Stockerlplatz scheint in Reichweite.
Hans Spitzauer/Christian Nehammer (Starboot) und Sylvia Vogl/Carolina Flatscher (470er) zeigten mit je einem vierten Platz ebenfalls die beste Leistung der Serie.
www.qdregatta.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5

Ressort Regatta

Kreuz und quer

Kornati Cup Revue, Ausgabe 4

Ressort Regatta

Kornati Cup Revue, Ausgabe 2

Perfekte Segelbedingungen am Trainingstag