TopCat-EM in Podersdorf

Ab morgen kämpfen rund 90 Teams vor Podersdorf um die Europameistertitel in der TopCat-Klasse

Mindestens 45 Teams aus 6 Nationen werden erwartet, gleichzeitig finden auch die International Championships für TopCat K2 und K3 statt, die auf einer eigenen Bahn gesegelt werden und für die ebenfalls fast 50 Schiffe gemeldet sind. Bei TopCat handelt es sich um attraktive und weit verbreitete One-Design-Sportkatamarane, die gleiche Bedingungen und Chancen für alle Teilnehmer bieten, da sämtliche Teile der Katamarane genormt sind.
Für die Europameisterschaft der TopCat K1 geht aus heimischer Sicht Roland Reischl mit seinem Vorschoter Korbinian Kordes als Medaillenhoffnung ins Rennen, der auf mehrere Top-10-Platzierungen bei Welt- und Europameisterschaften zurückblicken kann. Weiters zählen Sebastian Moser/Thomas Posch, Ingo Gebhardt/Claus Sebastian Luger und Sebastian Pfohl/Steffi Holzapfel zu den Anwärtern für gute Platzierungen. Die ausländischen Favoriten sind u. a. die Italiener Alberto Babbi/Pazzagli Achille und Guido Pasolini/Gianluca Pasolini.
Die "TROPI COCO TopCat K1 Segeleuropameisterschaft 2008" wird unter der Leitung des Segelclub Podersdorf Nord (SCPN) in Kooperation mit der International Topcat Class Association ausgetragen, als kompetenter Partner fungiert der Yachtclub Podersdorf. Beide Clubs haben langjährige Erfahrung in der Ausrichtung von Großereignissen, wobei der Segelclub Podersdorf Nord als Spezialist für die Organisation von Wettfahrten mit Sportkatamaranen gilt. Da aufgrund der geringen Wassertiefe des Sees Materialschäden bei Kenterungen und "Steckern" zu befürchten sind, wird aus Sicherheitsgründen nur bis zu einer Windgeschwindigkeit von max. 11m/Sek. gestartet (entspricht einer Windstärke von fast 6 gemäß Beaufort-Skala).
Den Kern des Eventbereichs bildet ein Festzelt mit Seglertreff am Nordstrand (Gelände des SCPN). An den Abenden ist mit Beach Party, Pannonischem Abend und Weinverkostung für Unterhaltung gesorgt. Mit TROPI COCO Sport Juice und dem burgenländischen Weinproduzenten Zantho sowie der TopCat GmbH wird die Veranstaltung durch attraktive Sponsoren unterstützt.

Programm

31.08.2008: Practice Race (tagsüber)

31.08.2008: Eröffnungsfeier mit Landeshauptmann Hans Niessl und Bürgermeister Andreas Steiner in Podersdorf, Platz der Champions, An der Promenade, 16.45 Uhr, anschließend Festzug ins Club-Gelände des SCPN (Podersdorf Nordstrand), Eröffnungs-Party mit Live-Musik

01.09.2008: Wettfahrt 1 und 2, erster geplanter Start: frühestens 10 Uhr

02.09.2008: Wettfahrt 3 und 4, erster geplanter Start: frühestens 10 Uhr

03.09.2008: Wettfahrt 5 und 6, erster geplanter Start: frühestens 10 Uhr

04.09.2008: Wettfahrt 7 und 8, erster geplanter Start: frühestens 10 Uhr

05.09.2008: Wettfahrt 9 und 10, erster geplanter Start: frühestens 10 Uhr
anschließend Siegerehrung mit "Winners Party" und Live-Musik

www.scpn.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Triumph und Tragödie

Transatlantik. Die Solo-Regatta von St. Malo nach Guadeloupe hat einen neuen Streckenrekord sowie ...

Ressort Regatta

Krönender Abschluss

Beim hochkarätig besetzten Rolex Swan Cup glänzten das österreichische Stella-Maris-Team sowie andere ...

Ressort Regatta

Einsame Kämpfer

Seit Anfang September läuft mit dem Golden Globe Race ein Retro-Rennen im Geist der Pioniere, das solo und ...

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...