Tornadotraining Argentinien

Hagara/Steinacher: Segeln live, Schifahren vor dem TV-Gerät

Schnee kennt man im argentinischen San Isidro, wo die Doppelolympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher bis vorgestern trainierten, nur vom Hörensagen. Die Winterolympiade in Turin war dennoch ein Thema für die Österreicher, immerhin holte Steinacher in seiner Jugend als Kaderläufer für den Schiverband so manche Erfolge. „Durch die Zeitverschiebung haben wir zwar nicht alles mitbekommen, aber bei den wichtigsten Entscheidungen waren wir per TV dabei“, erzählt Steinacher, „das brachte auch willkommene Abwechslung zum intensiven Training.“ Mindestens sechs Stunden pro Tag waren Hagara/Steinacher gemeinsam mit ihren Trainingspartnern Santiago Lange und Carlos Espinola auf dem Wasser, wobei die Erkenntnisse hinsichtlich des Materials geteilt wurden. „Wir spielen bewusst mit offenen Karten und wollen uns dadurch von der Konkurrenz absetzen“, erklärt Hagara.
Nach anstrengenden und aufschlussreichen 17 Tagen im WM-Revier 2006 (die WM findet Anfang Dezember statt) traten die Österreicher am 21. Februar die Heimreise an. Boot und Rigg wurden in einen Container verpackt und befinden sich auf dem Weg nach Quingdao, wo ab 1. Juni das nächste Training auf dem Programm steht. In Europa verwenden Hagara und Steinacher ein anderes, beinahe identes Boot, erste Regatta heuer ist die Princess Sophia Trophy im April vor Palma de Mallorca.
www.hagara-steinacher.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Glück im Unglück

Extreme Sailing Series: Spektakulärer Nose-Dive des Red Bull Teams bleibt ohne böse Folgen

Ressort Regatta

Wer übernimmt das Ruder?

Im Candidate Sailing Team fällt demnächst die Entscheidung, wer beim Youth America’s Cup die Position des ...

Ressort Regatta

Neue Erfolgs-Kombi?

Thomas Zajac steuert mit der Burgenländerin Barbara Matz im Nacra17 die Olympischen Spiele in Tokio 2020 an

Ressort Regatta

Action auf der Alten Donau

Die neue European Match Race Tour macht Ende März in Wien Station