Trickreich in Trapani

Extrem 40: Hagara/Steinacher hoffen auf eine Platz am Stockerl

Heute startet vor Trapani (ITA) der 6. Bewerb der Extreme Sailing Series, mit dabei ist wieder das Red-Bull-Team um die Doppelolympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher. Zielsetzung im hochkarätig besetzten Feld ist ein Podestplatz, denn der 4. Platz beim letzten Bewerb in Cowes (UK) lässt auf einen Sprung an die Spitze hoffen.
Taktiker Steinacher: „Trapani liegt uns. Es wird relativ wenig Wind erwartet. Zumindest in den ersten Tagen. Da können wir unsere Strategie ausspielen. Wir haben in Cowes aber gezeigt, dass wir auch bei sehr viel Wind ganz vorne mitsegeln. Egal was passiert, wir sind gerüstet.“

Der 1250 kg schwere Karbon Katamaran aus Österreich gehört nach einer genauen Ausmessung und einem Feinschliff wieder zu den schnellsten Booten der Konkurrenz. Hagara: „Wir fühlen uns besser, können uns auf das Segeln konzentrieren und müssen nicht immer nach dem Speed suchen. Das hilft.“

Mit Ben Ainslie (UK) verpflichtete Oman Air einen dreifachen Olympiasieger als neuen Skipper. Hagara: „Ben ist bereits für Emirates und Origin im America’s Cup gesegelt. Er ist ein ernstzunehmender Konkurrent. Es wird eine harte Regatta für ihn. Aber auch für uns.“

Gestartet wird von Mittwoch bis Sonntag täglich um 14 Uhr, am Wochenende um 18 Uhr. Die Rennen sind via RaiTV und Webcast auf der Eventseite live zu verfolgen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei