Weltcup stoppt ab 2013 in China

Die besten Segler der Welt werden im Olympiahafen Qingdao zu Gast sein

Sonderlich beliebt war das Olympiarevier Qingdao bei den Seglern ja nicht ¿ dennoch macht der Weltcup künftig dort Station

Sonderlich beliebt war das Olympiarevier Qingdao bei den Seglern ja nicht ¿ dennoch macht der Weltcup künftig dort Station

Der Weltseglerverband hat nach Melbourne, Palma und Hyères eine vierte Location für den Sailing World Cup bekannt gegeben: Zum ersten Mal in der Geschichte zieht der Tross nach Asien und zwar nach Qingdao, wo 2008 die Olympische Segelbewerbe stattfanden. Fixiert wurden Events für 2013 und 2014, sie werden jeweils Mitte Oktober über die Bühne gehen. Sechs Klassen sollen am Start sein (Laser, Laser Radial, 470er Damen und Herren sowie RS:X Damen und Herren), das Material wird zur Gänze vom Veranstalter gestellt und als Novität gibt es ein Preisgeld von insgesamt 180.000 US Dollar, das sich die Medaillen-Gewinner teilen müssen.
„Segeln entwickelt sich in Asien rasant und mit Qingdao bekommt der Weltcup globale Bedeutung“, kommentierte ISAF-Generalsekretär Jerome Pels die Aufnahme von Qingdao in die Riege der Weltcup-Events.
Wie viele Surfer in China antreten werden, sei allerdings dahingestellt - sie haben bekanntlich ihren Olympiastatus verloren und mussten den Kitern weichen.
Sailing World Cup

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei

Ressort Regatta

Starboot-Staatsmeisterschaft

Florian Raudaschl (UYC Wolfgangsee) holt mit seinem Vorschoter Michael Fischer (UYC As) erstmals ...

Ressort Regatta

Österreichische Jugendmeisterschaften 2017

Der Yachtclub Breitenbrunn ist heuer Gastgeber für die wichtigste nationale Nachwuchs-Regatta