WSG Zwischenbericht 19. 5.

DSQ für Andreas Geritzer in der 6. Wettfahrt

Wenn der Karren mal im Dreck steckt, dann ordentlich: So viel hatte sich Andreas Geritzer für die World Sailing Games in seinem Heimrevier vorgenommen, doch ihm wollte nichts von der Hand gehen. Schon am ersten Tag platzierte er sich mit Rang 11 und einem Frühstart enttäuschend, der nächste Tag lieg mit zwei 17. Plätzen und einem 5. auch nicht viel besser. Doch die Hoffnung lebte noch, das Medal Race der besten Zehn war in Reichweite, sogar eine Bronzemedaille hätte sich noch ausgehen können.
Doch heute gab Geritzer endgültig alle Karten aus der Hand. Er wurde in der sechsten Wettfahrt zwei Mal von der Jury wegen Pumpens angepfiffen und hat damit ein DNF in der Wertung – damit geht sich nicht einmal mehr das Medal Race aus. Geritzer zählte vorab zu den am höchsten eingeschätzten heimischen Seglern, eine Laser-Medaille galt geradezu als Bank – jammerschade.
Durchwachsen auch bei den Hobies: Bei immer stärker werdendem Wind retteten Zajac/Czajka einen achten Platz ins Ziel, Hagara/Steinacher überschlugen sich und mussten sich im letzten Drittel einreihen.
Deutlich besser läuft es auf der 470er-Bahn vor Weiden, wo Vogl/Flatscher und Schmid/Reichstädter in der 6. Wettfahrt jeweils einen 5. Platznach Hause segelten.
Derzeit laufen die Wettfahrten noch, wir berichten wieder, wenn ein Endklassement vor dem Medal Race vorliegt.
www.worldsailinggames2006.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei

Ressort Regatta

Starboot-Staatsmeisterschaft

Florian Raudaschl (UYC Wolfgangsee) holt mit seinem Vorschoter Michael Fischer (UYC As) erstmals ...