Marinas Preisvergleich 2021

Die aktuellen Tarife 63 kroatischer Marinas für Tages- und Jahresliegeplätze auf einen Blick

Marinas Preisvergleich 2021

In dieser Tabelle sind Yachthäfen angeführt, die (mit wenigen Ausnahmen) die Bezeichnung „Marina“ tragen; Stadthäfen, die manchmal auch als Marina bezeichnet werden, wurden nicht gelistet. Nicht angeführt sind kleinere Anlagen wie Hotel Admiral (Opatija), die FKK-Marina Valalta, Čikat (Mali Lošinj) oder Solitudo (Hotelkai Lastovo). Neu in der Liste sind die ältere Anlage Bunarina in Pula (vis-à-vis der Marina Veruda) sowie die neue, kleine Marina Jadranovo (am Festland vis-à-vis der Insel Krk nahe der Brücke).

Gelistet sind Tages- und Jahresliegeplatzpreise für die Kategorien 9–9,99 und 13–13,99 Meter. Bei den Tagesliegeplätzen sind ausschließlich die absoluten Hochsaisonpreise (Juli, August, z. T. Mitte Juli bis Mitte August) angeführt. In den übrigen Monaten sind die Transitpreise meist deutlich niedriger und manche Marinas gewähren über die Wintermonate hohe Rabatte. Für Mehrrumpfboote werden Aufschläge bis zu 100 % verlangt. In einigen Marinas werden für Jahresliegeplätze von Charteryachten ebenfalls Aufschläge verrechnet.

Im Preis für einen Jahresliegeplatz sind in der Regel Strom, Wasser, Benutzung der Sanitäranlagen sowie ein Parkplatz inkludiert (Ausnahme: Basic-Liegeplätze Punat).

Tagesliegeplätze beinhalten Strom, Wasser und Benutzung der Sanitäranlagen – allerdings nicht überall: In Maslinica beispielsweise muss man für Strom und Wasser extra zahlen.

Alle Werte basieren auf Preisen in Kuna und wurden auf Euro umgerechnet.

Marinas Preisvergleich 2021

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Marinas Preisvergleich 2021, Seite 1 von 6 Marinas Preisvergleich 2021, Seite 2 von 6
Marinas Preisvergleich 2021, Seiten 1/2 von 6
Marinas Preisvergleich 2021, Seite 3 von 6 Marinas Preisvergleich 2021, Seite 4 von 6
Marinas Preisvergleich 2021, Seiten 3/4 von 6
Marinas Preisvergleich 2021, Seite 5 von 6 Marinas Preisvergleich 2021, Seite 6 von 6
Marinas Preisvergleich 2021, Seiten 5/6 von 6

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Reviere & Charter

Dringender Aufholbedarf

Die Sehnsucht nach unbeschwerter Zeit auf dem Wasser ist groß wie nie. Exotische Winterreviere liegen ...

Ressort Reviere & Charter

Freiheit mit Grenzen

Mit der Öffnung der kroatischen Grenze für Touristen rückt ein Urlaub an der Adria in greifbare Nähe. ...

Ressort Reviere & Charter
PDF-Download

Heimatgefühle

Ferien in Österreich sind heuer stark angesagt. Auf entspannte Stunden am Wasser muss dabei nicht ...

Ressort Reviere & Charter

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Noch kann der Chartermarkt den Umsatzeinbruch aufgrund der Corona-Pandemie wegstecken. Längerfristig sind ...

Ressort Reviere & Charter

Ungleicher Kampf

Kurzer Klick statt persönliches Gespräch, digitale Plattform statt lokale Agentur – wie verändern die ...

Ressort Reviere & Charter

Giftige Klauseln beim Chartern

Charter-Fairtrag von Yacht-Pool soll vor bösen Überraschungen schützen