Semirigids 6,50 m

Vergleich. Drei Boote, drei Motorisierungen, drei Charaktere: Was die 6,5-Meter-Ribs von Grand, Eagle und A.G.A. trennt und eint. Von Robert Grünwald und Roland Duller

Semirigids liegen im Trend. Kaum ein anderer Bootstyp kann ihnen hinsichtlich Fahreigenschaften das Wasser reichen. Die aktuelle Generation gibt sich damit nicht zufrieden, sie setzt auch punkto Komfort neue Maßstäbe. Doch Vorsicht: Die Semirigids haben ihre Wurzeln im Rettungs- und Militärbereich, wo sie unter extremen Bedingungen eingesetzt wurden. Geringes Gewicht, messerscharfe Büge mit tiefem V und eine solide Konstruktion machen sie zu Schwerwettergiganten, die noch fahren, wenn kein anderes Boot mehr fährt.
Im Zuge der Domestizierung für den Freizeitbereich, die in erster Linie die Verbesserung des Komforts im Visier hatte, kam es bei manchen Herstellern zu Fehlentwicklungen, die auf Kosten der exzellenten Fahreigenschaften gingen. Und damit ging der Schuss nach hinten los.
Der häufigste Fehler sind weit ausladende, breite Bugsektionen. In Messehallen verfehlen die großzügigen Liegewiesen im Vorschiff selten ihre Wirkung, doch die Realität am Wasser sieht anders aus: Die Kombination aus tiefem V und breitem Bug erzeugt beim Fahren derart viel Auftrieb, dass das Boot bei schneller Gangart zu gieren beginnt. Bis zu einem gewissen Grad lassen sich diese Kippbewegungen durch Hinuntertrimmen mindern, aber irgendwann ist Schluss, da muss man einfach vom Gas.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 7/2008
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Motorboottests

Absolute 60 Fly

Die Neuerscheinung nimmt Anleihen aus der Welt der Superyachten und erlaubt einen Blick in die Zukunft der ...

Ressort Motorboottests

Nautique GS22E

Die Werft aus Orlando setzt bei ihren Wasserski- und Wakesurfbooten vermehrt auf Elektroantriebe. Der ...

Ressort Motorboottests

De Antonio D50

Eine 50-Fuß-Yacht mit Außenborder und Whirlpool? Wo gibt es denn so was? Beim Flaggschiff der jungen ...

Ressort Motorboottests

Cranchi A46 Luxury Tender

Tagesausflüge sind die Stärke der 14 Meter langen Yacht, aber auch bei einem längeren Aufenthalt an Bord ...

Ressort Motorboottests

Marian M 800

Die Bowrider-Version Flaggschiffs von Marian ist gleichermaßen elegant wie sportlich und bietet ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

TimeSquare 20

Frauscher hat das Motorboot-Design revolutioniert. Nun setzt man im Bereich Elektro-Mobilität ein ...