B/One

Bavaria Yachtbau geht neue Wege beim Vertrieb der B/One

Der neue Daysailer von Bavaria: B/One

Der neue Daysailer von Bavaria: B/One

Auf der boot in Düsseldorf verkündete Bavaria Yachtbau den Einstieg in das Segment der Daysailer. Das von Farr Yacht Design gezeichnete Boot (Stapellauf: Anfang April) wird künftig nicht nur über das bestehende Bavaria Händlernetz sondern auch über neue B/One-Händler vertrieben. Außerdem spendierte die deutsche Werft ihrem jüngsten Baby eine eigene Webseite (www.sail-b1.com), die eine komplette Dokumentation über Bau, Statements vom Konstrukteur, Spezifikationen und Preisliste enthält.
Bavaria Yachtbau will mit der B/One den Segelsport einem breitem Publikum zugänglich machen. „Durch den niedrigen Einstiegspreis und die Möglichkeit das Boot mit kleiner Crew zu bewegen, ist die B/One eine Einladung zum Segeln, man könnte sagen: B ONE of us!“ so Marketingleiter Alexander Knesewitsch.
Übrigens: Laut Meik Lessig von Bavaria Yachtbau ist die B/One auch für den Neusiedler See geeignet, weil der Hubkiel in beliebiger Position fixiert werden kann.
www.yachten-meltl.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...

Ressort News Segelyachten

Innovationsoffensive bei Bavaria

Nach der Bavaria C65 kündigt die deutsche Werft zwei weitere Weltpremieren für die boot in Düsseldorf an

Ressort News Segelyachten

Erfolgsformat

Europas Yachten des Jahres: Alle nominierten Modelle in Wort und Bild

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Nordische Göttin

Die längste J Class aller Zeiten hat ihren Ursprung in Schweden. Sie wurde nach einem Originalentwurf von ...

Ressort News Segelyachten

„Kopiert uns ruhig"

Interview mit Bavaria-Chef Lutz Henkel über das Erbe des Werftgründers Winfried Herrmann, aktuelle ...