Drei Rümpfe, ein Ziel

SeaRail 19: neuer, preisgünstiger und familientauglicher Trimaran

Der SeaRail macht sowohl solo als auch mit der Familie Spaß

Der SeaRail macht sowohl solo als auch mit der Familie Spaß

Corsair-Importeur Werner Stolz stellt als Europapremiere den SeaRail 19 vor. Er hat dessen Vertretung übernommen, weil der Tri das Corsair-Angebot abrundet und seglerisch überzeugt. Garant für Letzteres ist Nigel Irens, der das Boot konstruiert hat; für den Bau zeichnet mit Phil Medley der langjährige Werftmanager einer großen Trimaranwerft verantwortlich. Der SeaRail ist leicht, trailer- und klappbar (Mindestbreite: 1,80 m). Die Segeleigenschaften entsprechen dem Genre: Flott bei einem Haucherl, solala bei Mittelwind und pfeilschnell ab 15 Knoten Wind. Vorteil des Konzepts: Der SeaRail kann auch bei viel Wind nur mit dem baumlosen Groß problemlos alleine gesegelt werden. Preis ab München, inkl. aller Segel und Trailer (exkl. MwSt.): € 23.288,–.
www.trimaran-searail-19.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege

Ressort News Segelyachten

Kühne Kämpfer

Hans Spitzauer will seiner Lago26 Flügel verleihen und damit auf europäischen Binnengewässern reüssieren, ...

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...