Groupama 3 Taufe

Groupama 3, der größte Trimaran der Welt, offiziell getauft

Im Juni verließ die Yacht die Werft Multiplast in Vannes (wir berichteten hier), nun wurde in Lorient die offizielle Taufzeremonie für Groupama 3 gefeiert. 126.420 Arbeitsstunden, 2 Jahre und die Power von 105 Personen hatte es gebraucht, um den größten Trimaran der Welt fertigzustellen, mit dem der 33-jährige Skipper und Orma-Superstar Franck Cammas bald auf Rekordjagd gehen will.
Als Taufpaten fungierten eine französische Journalistin und der Schirennläufer Antoine Dénériaz – das ist jener Bursche, der bei den Olympischen Spielen in Turin den österreichischen Favoriten die Goldmedaille weggeschnappt hatte.
Hier noch einmal die Daten des beeindruckenden Trimarans:

Länge 31,50 m
Breite 22,50 m
Mast 38,40 m
Tiefgang 5,70 m
Höhe insgesamt 41,00 m
Gewicht 18,00 t
Segelfläche Kreuz 557 m2
Großsegel 356 m2
Genua 201 m2
Segelfläche Vorwind 828 m2
Gennaker 472 m2

www.cammas-groupama.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege

Ressort News Segelyachten

Kühne Kämpfer

Hans Spitzauer will seiner Lago26 Flügel verleihen und damit auf europäischen Binnengewässern reüssieren, ...

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...

Ressort News Segelyachten

Innovationsoffensive bei Bavaria

Nach der Bavaria C65 kündigt die deutsche Werft zwei weitere Weltpremieren für die boot in Düsseldorf an

Ressort News Segelyachten

Erfolgsformat

Europas Yachten des Jahres: Alle nominierten Modelle in Wort und Bild