Lago 26 in Düsseldorf

Hans Spitzauer präsentiert seinen Jollenkreuzer auf der boot

Lago 26: Schnell wie ein 20er-Jollenkreuzer, aber mit modernen Features

Lago 26: Schnell wie ein 20er-Jollenkreuzer, aber mit modernen Features

Hans Spitzauer und Spirit Design haben mit Lago 26 eine Mischung aus Jollenkreuzer und modernem Daysailer entwickelt. Anders formuliert: Sie haben das anachronistische - aber nicht reizlose - Deckslayout des Jollenkreuzers mit zig „Trimmschnürln“ gegen ein simples, modernes Daysailerlayout getauscht. Ähnlich ist man mit Rigg und Segelgarderobe verfahren. Statt dreier Vorsegel gibt's nur mehr eines, dazu ein Powergroß und einen Gennaker.
Im März vergangenen Jahres wurde der Prototyp auf der Boot in Tulln vorgestellt, den Sommer nützte Spitzauer für Optimierungsarbeiten. Neu entwickelt wurde außerdem ein Hubsystem mit einem elektrischen Ringmotor (2-4 kw).
Zur Performance: Die Lago 26 segelte 2013 als einziges Boot am Neusiedler See auf Augenhöhe mit den 20er-Jollenkreuzern. Raumschots glitt sie früher an, an der Kreuz waren die Kräfteverhältnisse ausgewogen und variierten entsprechend der Windstärke. Für die heurige Saison soll ein neues Segelkonzept eine weitere Leistungssteigerung herbeiführen. Dazu gehört auch ein Masthead-Großsegel.
Die Lago 26 kann mit zwei bis sechs Personen gesegelt werden. Es gibt drei verfügbare Schwertversionen und variable Segelflächen für Cruising- und Regattasegler.
Erstmals zu sehen ist die neue Lago 26 auf der boot in Düsseldorf, danach wandert das coole Teil zur Austrian Boat Show nach Tulln.

Lago 26
Rumpflänge: 7,95 m, Breite: 2,50 m, Tiefang: 0,20-1,20/1,40/1,60, Gewicht: 720 kg, Segelfläche am Wind: 27 -33,8 m2, Gennaker: 42 - 63 m2, Mannschaft: 2-6 Personen, Preis (inkl. MwSt.): € 54.000,-
Championships Yachting, Tel.: 0664/546 87 69, www.championships.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege

Ressort News Segelyachten

Kühne Kämpfer

Hans Spitzauer will seiner Lago26 Flügel verleihen und damit auf europäischen Binnengewässern reüssieren, ...

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...