Wechsel bei Bavaria

Constantin von Bülow soll die deutsche Werft als neuer CEO in eine bessere Zukunft führen

Mehr zum Thema: Bavaria

Um den veränderten Anforderungen an die Bavaria Yachtbau in einem herausfordernden Umfeld noch besser entsprechen zu können, hat die Gesellschafterversammlung am 17. April 2013 Constantin von Bülow zum CEO (Chief Executive Officer) bestellt. Constantin von Bülow verfügt über große Erfahrung: Er hat seine berufliche Karriere bei McKinsey begonnen und bekleidete anschließend unterschiedliche Managementfunktionen in der Automobil- und Verpackungsindustrie. Heute ist er Senior Vice President bei Oaktree Capital.
Unter der Führung des bisherigen CEO, Dr. Jens Ludmann, hat Bavaria in den letzten 2,5 Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Neue Boote wie die Vision 42 und Vision 46 oder die Virtess 420 Flybridge wurden entwickelt und am Markt sehr positiv aufgenommen und mit diversen Awards (z.B. Powerboat of the Year 2013) prämiert. Die Zusammenarbeit mit den Händlern wurde intensiviert und die Bavaria Organisation durch zahlreiche Neuzugänge gestärkt. Weiterhin hat Dr. Jens Ludmann die Markenarchitektur der Bavaria Yachtbau neu geordnet und fortentwickelt.
Dr. Jens Ludmann wird Bavaria Yachtbau auch zukünftig bei der Entwicklung des Produktportfolios als Senior Advisor unterstützen. Die beiden Eigentümer Anchorage Capital und Oaktree Capital freuen sich sehr, dass Dr. Ludmann seine wichtige Arbeit für das Unternehmen fortsetzt.
„Jetzt wollen wir die nächste Entwicklungsphase angehen, in der wir unsere internen Prozesse optimieren und an die gestiegenen Marktanforderungen anpassen, um uns den notwendigen Freiraum für den weiteren Auf- und Ausbau unserer qualitativ hochwertigen Produktpalette zu schaffen. Zusätzlich wollen wir uns über unsere Kernmärkte hinaus auf vielversprechenden Wachstumsmärkten wie z.B. China, Südamerika oder Südostasien positionieren“, so Constantin von Bülow zu seiner ihm übertragenen Aufgabe.
www.bavaria-yachtbau.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Über den Tellerrand

Der renommierte Industrie-Designer Gerald Kiska zeichnet für das Aussehen der neuen Sunbeam 32.1 ...

Ressort News Segelyachten
Die EYOTY-Testyachten waren diesmal in Port Ginesta stationiert

EYOTY 2020: Die besten Segelyachten Europas

Die Gewinner des European Yacht of the Year Awards stehen fest

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres 2019

Zum Auftakt der boot in Düsseldorf wurden die Gewinner des European Yacht of the Year Awards 2019 vergeben

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege