Integrativer Segelspaß

In Mallorca können behindert und nicht behinderte Menschen gemeinsam segeln

Die Fundación Handisport ist eine gemeinnützige Organisation auf Mallorca, die diverse Outdoor-Aktivitäten für Behinderte anbietet. Die Chefs dieser Initiative erkannten nämlich, wie wichtig ein radikaler Tapetenwechsel gerade für Menschen ist, die viel Zeit in Kliniken oder Reha-Einrichtungen verbringen mussten. Mitmachen können alle Altersgruppen, alle Arten von Behinderten sowie - und das ist neben den Aktivitäten selbst der Clou - deren nichtbehinderte Freunde oder Familienmitglieder.
Die Philosophie der Stiftung ist es, nicht Urlaub für Behinderte anzubieten, sondern mit ihnen. Geschäftsführer Gonzalo Bernal Garcia erklärt: „Bei uns gibt es immer gemischte Gruppen aus Behinderten und Nichtbehinderten. So können alle gleichzeitig an denselben Aktivitäten teilnehmen und zusammen Spaß haben.“
Neben Golf, Motocross oder Tauchen steht auch Segeln auf dem Programm - immerhin ist Mallorca ja ein bekanntes und beliebtes Revier sowohl für Regatta- als auch Fahrtensegler.
Infos sind auf der Webseite www.handisportmallorca.org abzurufen, auch in einer deutsche Version.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Gesund gewachsen

Vor 40 Jahren wurde das Unternehmen Master Yachting gegründet, das heute zu einem der erfolgreichsten im ...

Ressort News

Schnäppchenjagd

Das Multihull-Sailing-Center verkauft Lagerboote der Modelle Dragonfly, Astus und Windrider

Ressort News

Gegen den Strom

Der Steirer Christian Schiester ist einer der besten Extremläufer der Welt und sucht bei einer ...

Ressort News

Stimme der Vernunft

Vor 30 Jahren wurde in Tirol die Charterfirma Trend Travel & Yachting gegründet. Was mit der Leidenschaft ...

Ressort News

Idealer Rahmen

Das Österreichische Leistungssportzentrum in der Südstadt ist eine Kaderschmiede für junge Talente. Seit ...

Ressort News

Starke Bilder

Die besten Fotografen der Welt haben ihre Werke für den Mirabaud Yacht Racing Image Award eingereicht