420er-WM in Neuseeland

Das 420er-Duo Max Trippolt und Julian Meister nahm an der WM in Neuseeland teil

Als eine der jüngsten und leichtesten Mannschaften im Feld war für Max Trippolt und Julian Meister bei der WM im Takapuna Boating Club von Auckland, die bei durchwegs starkem Wind und extrem hoher Welle ausgetragen wurde, nicht viel zu holen. Das Duo musste in der Silberflotte antreten, dennoch bilanziert man nach dem einmonatigen Ausflug ans andere Ende der Welt positiv. Beim Training mit dem neuseeländischen Profi Andrew Brown wurde die Starkwind-Performance deutlich verbessert und man konnte wertvolle Erfahrungen sammeln.
Überragend die Gastgeber: Neuseeland belegte sowohl bei den Damen als auch den Herren alle (!) Stockerlplätze.
www.team-trippolt-meister.at.tc
www.420sailing.org.nz/420%20WORLDS%20WEBSITE/index.htm

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen