Geplatzter Traum

49er-WM: Delle-Karth/Resch rutschten am letzten Tag aus den Medaillenrängen

Bitter enttäuscht: Nico Delle-Karth und Niko Resch

Bitter enttäuscht: Nico Delle-Karth und Niko Resch

Sie waren voll Selbstvertrauen in diese WM gegangen: Der Gardasee ist quasi das Heimrevier von Nico Delle-Karth und Niko Resch, ein Platz am Stockerl das angepeilte Ziel. Und zunächst schien auch alles nach Wunsch zu laufen. Vor dem letzten Tag lag das Duo mit wenigen Zählern Rückstand auf Rang zwei, bei den zwei noch ausstehenden Wettfahrten und dem finalen Medal Race wollte man voll auf Angriff segeln.
Doch dann mussten die beiden mit einem 22. Platz eine mehr als bittere Pille schlucken, alles was sie sich in 15 Durchgängen erarbeitet hatten, schien mit einem Schlag weg. Ein echter Knackpunkt, auch in psychologischer Hinsicht. Als viertbeste Mannschaft zogen die Österreicher schließlich ins Medal Race, dort segelten sie auf Rang sechs.
Im Gesamtklassement blieb damit der fünfte Platz. Delle-Karth war nach dem WM-Thriller am Boden zerstört – „Ich bin total enttäuscht“ – sein Partner Resch gab zu Protokoll, dass es „weh tut und erst verarbeitet werden muss. Tröstende Worte fand hingegen ÖSV-Sportdirektor Georg Fundak: „Für einen fünften WM-Platz muss man sich nicht genieren. Sie sind jung und werden noch genügend Möglichkeiten haben ihr Potenzial auszuspielen.“
Der Titel ging an die australischen Titelverteidiger Nathan Outteridge und Ian Jensen.

Endstand nach 17 Wettfahrten+Medal Race:

1. Nathan Outteridge/Iain Jensen AUS 59
2. John Pink/Rick Peacock GBR 74
3. Pietro Sibello/Gianfranco Sibello ITA 74
4. Stephen Morrison/Ben Rhodes GBR 77
5. Nico Delle-Karth/ Niko Resch AUT 80
6. Chris Draper/Simon Hiscocks GBR 90
7. Peter Hansen/Soren Hansen DEN 103
8. Manu Dyen/Christidis Stephane FRA 103,2
9. P. Campell-James/Mark Asquith GBR 118
10. Iker Martinez/Xavier Fernandez ESP 119

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...