Akademische Meisterschaften 2008

Dominique Weisang und Hiroito Imakoji gewinnen die Österreichischen Akademischen Meisterschaften im Segeln am Attersee

Studenten und Akademiker pilgerten am ersten Maiwochenende an den Attersee, um Österreichs Meister im Segeln zu küren. In einem Teilnehmerfeld bestehend aus angehenden Juristen, Technikern, Wirtschaftern und Universitätsassistenten setzte sich mit Dominique Weisang ein international erfahrener Steuermann durch. Gemeinsam mit Hiroito Imakoji holte er Gold für die Universität Salzburg, schon auf Platz zwei landeten mit den Becker-Schwestern die besten Damen im Feld.
Die “Österreichischen Akademischen Meisterschaften im Segeln” besetzen alle zwei Jahre einen besonderen Platz im heimischen Regattakalender. Die Boote werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt und den Teilnehmern vor jeder Wettfahrt per Los zugeteilt. Das Format wird abhängig von den Rahmenbedingungen des Austragungsortes maßgeschneidert. Im Jahr 2008 bedeutete dies: sieben Boote der Marke V-Star, kurze Kurse vor dem Union Yacht Club Attersee unter der Leitung von Wettfahrtleite Josef Raderbauer und Kurzwettfahrten in Gruppen. Am Ende wurde in Anlehnung an den olympischen Weltcup-Zirkus ein Finalrennen der besten Teams der Vorrunde mit doppelter Punktezahl gesegelt. Das Teilnehmerfeld der Studenten und Akademiker aus ganz Österreich bestand überwiegend aus erfahrenen Regattaseglern, einigen wettkampfmäßigen Newcomern konnte ebenfalls ein attraktiver Rahmen zur Standortbestimmung geboten werden.
Deutete zu Beginn alles auf eine erfolgreiche Titelverteidigung von Florian Heitzenberger und Arne Grünewald hin, setzten sich schlussendlich nach vier Vorrundenrennen mit Platz zwei im Finale mit Dominique Weisang und Hiroito Imakoji Kollegen von der Universität Salzburg durch. Ann-Sophie Becker und Ann-Kathrin Becker von der Uni Wien beendeten die Regatta auf Rang zwei. Die besten Damen im Feld fingen Heitzenberger/Grünewald noch ab, verwiesen diese auf den dritten Platz. “Wir konnten vor allem bei den Leichtwindwettfahrten unser Potenzial ausspielen und zwei Gruppenrennen für uns entscheiden”, freute sich Steuerfrau Ann-Sophie Becker über die Silbermedaille. “Mit den sieben Boote pro Rennen entwickelte sich eine interessante Mischung aus Match- und Fleetrace. Letztendlich hatten wir im Finalrennen die besseren Nerven und das nötige bisschen Glück”, erklärte der frischgebackene akademische Segelmeister Dominique Weisang.
Während Bruder Dominique am Wasser um den Titel kämpfte, kümmerte sich Pascal Weisang an Land um das Wohl der Gäste. “Segeln steht natürlich im Mittelpunkt, aber der Unterhaltung an Land kommt bei solchen Events natürlich auch immer enorme Bedeutung zu.” So bot der Union Yacht Club Attersee in punkto Infrastruktur und Rahmenbedingungen am Wasser und zu Land das perfekte Ambiente. Am Abend sorgten mit der Brauerei Trumer und Chivas Regal zwei namhafte Partner aus der Gastronomie für Stimmung.
Zufrieden zeigten sich nach der Siegerehrung alle teilnehmenden Teams, an der Neuauflage in zwei Jahren wird bereits im Hintergrund gearbeitet. “Es war eine durch und durch sympathische Veranstaltung, die mit Sicherheit neue Freunde für den Segelsport gebracht hat. Der Attersee hat mit der Gewitterfront am ersten Wettfahrttag und dem Segelwetter aus dem Bilderbuch am letzten Tag all seine Facetten gezeigt. Aus meiner Sicht als Wettfahrtleiter hat vom Seglerischen bis zur Unterhaltung alles gepasst”, resümierte auch Wettfahrtleiter Josef Raderbauer zufrieden.

Österreichische Akademische Meisterschaften im Segeln, UYC Attersee, 1.–4. Mai 2008
1. Dominique Weisang/Hiroito Imakoji 40 Pkt
2. Ann-Sophie Becker/Ann-Kathrin Becker 35
3. Florian Heitzenberger/Arne Grünewald 35

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...