Austrian blokart Championship

Michael Vanhoegaerden verteidigte bei den Landseglern seinen Titel

Am 27. August fand in Seyring/Niederösterreich bei karibischem Wetter auf dem BCA-Club Gelände die 3. Austrian blokart Championship statt. Eine warme Südströmung bescherte den Landseglern zunächst Sonnenschein, 35 Grad Lufttemperatur und eine leichten Brise, dann kam ein kühler Nord-West-Wind auf, der feine 15 – 20 Knoten brachte.

Acht Fahrer ritterten um den Sieg, allen voran der Titelverteidiger von 2010, Michael Vanhoegaerden (AUT4). Geboten wurden sieben spannende Durchgänge, bei denen alle Fahrer mit vollem Einsatz und einer Menge Spaß den Zuschauern einen actionreichen Nachmittag boten.
Michael VanHoegaerden (AUT4) sicherte sich auch heuer den Titel, dicht gefolgt von Hamish McGregor (AUT 1) der mit nur einem Punkt Unterschied auf dem zweiten Platz landete. Bemerkenswert: Hamish lebt in Kitzbühel, wo es kaum eine Möglichkeit zum blokart Fahren gibt. Der leidenschaftliche Top-Cat-Segler Alexander Bergen knüpfte an seine Segelerfolge auf dem Wasser mit dem dritten Platz unter den Landseglern an.
Das im Anschluss geplante Club-BBQ musste leider wegen zu starkem Wind abgesagt werden.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Folker Naegelen als Rundenrichter, der selbst bei hitzigen Diskussionen den Überblick bewahrte, seine Arbeit korrekt und gewissenhaft verrichtete und immer fair entschied.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des „blokart Just for Fun-Day“ und wurde von den interessierten Besucher zu Informations- und Testzwecken genutzt.
Nächster Stopp für die blokart-Gemeinde ist die Europameisterschaft: Die BCA-Team Fahrer Hamisch McGregor, Andreas Burghardt und Michael VanHoegaerden werden sich von 7. bis 9. Oktober 2011 in Terscheling/Niederlande dieser Herausforderung stellen.

1. Michael VanHoegaerden (AUT4), 8 Punkte
2. Hamish McGregor (AUT 1), 9 Punkte
3. Alexander Bergen, 14 Punkte
4. Andreas Burghardt (AUT 2), 15 Punkte
5. Krzysztof Frydrych (AUT 5), 24 Punkte
6. Christian Drechsler (AUT6), 27 Punkte
7. Bernhard Öttl, 33 Punkte
8. Tina Nicolussi (AUT 3), 36 Punkte

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei

Ressort Regatta

Starboot-Staatsmeisterschaft

Florian Raudaschl (UYC Wolfgangsee) holt mit seinem Vorschoter Michael Fischer (UYC As) erstmals ...

Ressort Regatta

Österreichische Jugendmeisterschaften 2017

Der Yachtclub Breitenbrunn ist heuer Gastgeber für die wichtigste nationale Nachwuchs-Regatta