Booth/Dercksen

Tornado-Star-Duo Mitch Booth und Herbert Dercksen gehen in Zukunft getrennte Wege

Das kommt überraschend: Aus persönlichen Gründen, so lautete die offizielle Verlautbarung, hat sich das für die Niederlande startende Tornado-Team Mitch Booth und Herbert Dercksen getrennt; ihre Olympiakampagne ist damit Vergangenheit.
Das Duo blickt auf zehn erfolgreiche Jahre mit mehreren Welt- und Europameister-Titeln in den Klassen Tornado und Formel 18, zählt zu den ganz Großen der Multihull-Branche und designte die Volvo Extreme 40 Yachten, jenen pfeilschnellen Kats, die im Rahmen des letzten Volvo Ocean Race in den Etappenhäfen eine Tournee gesegelt waren. Ihre gemeinsame Firma TornadoSport soll in Zukunft von Herbert Dercksen alleine geführt werden.
Was hinter dem Bruch steht, ist noch unklar. Booth/Dercksen hätten bei der derzeit laufenden Tornado-Europameisterschaft starten sollen, waren aber nicht in Travemünde aufgetaucht. „Niemand weiß etwas genaues, die Szene rätselt“, kommentierte Hans Peter Steinacher diese „Scheidung“. Eine andere Frau wird in diesem Fall wohl nicht der Grund gewesen sein …

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen

Ressort Regatta

Top-Platzierung bei der ORC-EM

Hans Spitzauer schrammte mit einem deutschen Team knapp am Stockerl vorbei

Ressort Regatta

Starboot-Staatsmeisterschaft

Florian Raudaschl (UYC Wolfgangsee) holt mit seinem Vorschoter Michael Fischer (UYC As) erstmals ...

Ressort Regatta

Österreichische Jugendmeisterschaften 2017

Der Yachtclub Breitenbrunn ist heuer Gastgeber für die wichtigste nationale Nachwuchs-Regatta