Fastnet Race verschoben

Start des Fastnet-Race zum ersten Mal in der Geschichte verschoben

Es war keine leichte Entscheidung für das RORC Race Office: Das Rolex Fastnet Race, das gestern, am Sonntag, den 12. August hätte starten sollen, wurde um 25 Stunden verschoben. Grund war eine Wetterwarnung, die von den britischen Meteorologen herausgegeben wurde, sie prophezeiten Sturm mit orkanartigen Böen bis 40 Knoten.
Eine Verschiebung hatte es in der 83 Jahre alten Geschichte der Regatta noch nicht gegeben, die 300 Yachten starke Flotte machte sich heute um 11 Uhr auf den Weg. Alle Zeichen stehen für ein schnelles Rennen, die großen Yachten machen Jagd auf den Monohull-Rekord von 1999, der bei 2 Tagen, 5 Stunden und 8 Minuten liegt.
http://fastnet.rorc.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5

Ressort Regatta

Kreuz und quer

Kornati Cup Revue, Ausgabe 4

Ressort Regatta

Kornati Cup Revue, Ausgabe 2

Perfekte Segelbedingungen am Trainingstag