Erster!

Franck Cammas gewinnt auf Groupama die Route du Rhum

Und schon wieder muss eine Zeile in der langen Liste seiner Erfolge dazu geschrieben werden: Der Franzose Franck Cammas, der am 22. Dezember seinen 38. Geburtstag feiert, gewann auf seinem Mega-Tri Groupama 3 die neunte Auflage der legendären Solo-Transat-Regatta Route du Rhum. Der mehrfache ORMA-Champion, der zum vierten Mal bei diesem Event angetreten war, hatte heuer bereits die Jules Verne Trophy für die schnellste Weltumsegelung in Empfang nehmen dürfen (48 Tagen, 7 Stunden, 44 Minuten) – eindeutig ein gutes Jahr für Cammas.
Er benötigte für die Strecke von St. Malo, Frankreich, nach Pointe-à-Pitre, Guadeloupe 9 Tage, 3 Stunden, die letzten Meilen ins Ziel gestalteten sich aufgrund von ungünstigen Windbedingungen überraschend zäh. Um Rang zwei in der "Superklasse" kämpfen Thomas Coville (Sodebo) und Francis Joyon (Idec), in der Klasse Imoca führt Roland Jourdain. Ein ausführlicher Bericht über das Event mit bester Beteiligung findet sich in der nächsten Ausgabe der Yachtrevue!
www.routedurhum-labanquepostale.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...