ISAF-Weltrangliste

Die aktuellen Weltranglisten der ISAF wurden veröffentlicht

Nach der Grade-1-Regatta in Medemblik wurden die Weltranglisten neu berechnet. Großbritannien war mit fünf Medaillen einer der großen Gewinner von Holland, und das schlägt sich auch im ISAF-Rankig nieder, wo die Briten nun in sechs olympischen Klassen auf dem Stockerl zu finden sind.
Und die österreichischen Vertreter? Am besten sind nach wie vor unsere 470er-Ladies Sylvia Vogl und Carolina Flatscher platziert, die sich auf Rang drei halten konnten. Roman Hagara und Hans Peter Steinacher liegen auf Platz sechs im Tornado, Nico Delle-Karth und Niko Resch auf Rang zehn im 49er.
Weiters unter den besten 20: Matthias Schmid/Florian Reichstädter (470er, 14.) und Hans Spitzauer/Christian Nehammer (Starboot, 17.).
Mal sehen, wie es nach der Kieler Woche aussieht.
www.sailing.org/rankings/

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen