ISAF-Weltrangliste

Australien top, kein Österreicher unter den besten Fünf

Nach den Präolympics in Qingdao wurden die Weltranglisten neu berechnet. Obwohl die rot-weiß-rote Flotte in China hervorragend abschnitt, findet sich kein Österreicher unter den Top Five, die Besten sind Sylvia Vogl/Carolina Flatscher (470er) und Nico Delle-Karth/Niko Resch (49er) jeweils auf Rang sechs. Qingdao-Sieger Roman Hagara/Hans Peter Steinacher (Tornado) liegen auf dem zehnten Platz, der Rest rangiert jenseits der 20.
Beste Nation ist Australien mit drei ersten Plätzen in den Klassen Laser, 470er-Herren und Tornado, es folgen Großbritannien und Deutschland. Auf den Stockerlplätzen finden sich Seglerinnen und Segler aus 18 verschiedenen Nationen.
www.sailing.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2018: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Zeitensprung

16 Männer und eine Frau wandeln beim Golden Globe Race auf den Spuren der legendären Regatta vor 50 Jahren ...

Ressort Regatta

Lauter Sieger

Hallberg Rassy veranstaltete eine Regatta, bei der jeder Teilnehmer einen Preis gewann

Ressort Regatta
PDF-Download

Fluch der Karibik

Zum zehnjährigen Jubiläum wurde die Langstreckenregatta Caribbean 600 ihrem großen Vorbild Fastnet mehr ...

Ressort Regatta

Extreme Sailing Series 2018

Die Rennserie ist startklar für die zwölfte Auflage, heuer wird in acht Städten auf drei Kontinenten ...