ISAF-Weltrangliste

Australien top, kein Österreicher unter den besten Fünf

Nach den Präolympics in Qingdao wurden die Weltranglisten neu berechnet. Obwohl die rot-weiß-rote Flotte in China hervorragend abschnitt, findet sich kein Österreicher unter den Top Five, die Besten sind Sylvia Vogl/Carolina Flatscher (470er) und Nico Delle-Karth/Niko Resch (49er) jeweils auf Rang sechs. Qingdao-Sieger Roman Hagara/Hans Peter Steinacher (Tornado) liegen auf dem zehnten Platz, der Rest rangiert jenseits der 20.
Beste Nation ist Australien mit drei ersten Plätzen in den Klassen Laser, 470er-Herren und Tornado, es folgen Großbritannien und Deutschland. Auf den Stockerlplätzen finden sich Seglerinnen und Segler aus 18 verschiedenen Nationen.
www.sailing.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5

Ressort Regatta

Kreuz und quer

Kornati Cup Revue, Ausgabe 4

Ressort Regatta

Kornati Cup Revue, Ausgabe 2

Perfekte Segelbedingungen am Trainingstag