Nikolaus-Regatta, Pula, Optimist

Opti-Queen Lara Vadlau ersegelte bei der bestens besetzten Nikolaus-Regatta in Pula einen Stockerlplatz

Bei Wind bis sieben Beaufort und extrem hoher Welle fand heuer die traditionelle Nikolaus-Regatta im kroatischen Pula statt, 253 Kinder aus zehn Nationen hatten mit diesen selektiven Bedingungen ordentlich zu kämpfen, an einem Tag musste sogar pausiert werden, weil der Sturm in der Nacht zahlreiche Trainerboote beschädigt hatte. Keinerlei Probleme hatte hingegen die 12-jährige Lara Vadlau, die mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Sieger den ausgezeichneten dritten Platz belegte. Lediglich zwei italienischen Burschen musste sie den Vortritt lassen - einmal mehr eine bemerkenswerte Leistung der athletischen Kärntnerin. Sechs weitere österreichische Kinder, darunter das gesamte WM-Team, traten ebenfalls in Pula an, als zweitbester heimischer Nachwuchssegler empfahl sich der Tiroler Simon Meister auf Rang 26.
www.vega.hr

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...