QingDao International Regatta 2007

Zwischenführung für Hagara/Steinacher bei der QingDao International Regatta, Tagessieg für Andreas Geritzer

Die Generalprobe für die Olympischen Spiele läuft gut an: Bei der QingDao International Regatta, an der über 300 Seglerinnen und Segler teilnehmen, bewies die österreichische Delegation, dass sie ein gutes Händchen für die im Revier vorherrschenden schwierigen Bedingungen hat. Bei leichtem Wind, starker Strömung sowie hoher, von einer Taifun stammender Dünung, die sich mit einer unangenehmen Kabbelwelle mischte, setzten sich Roman Hagara und Hans Peter Steinacher am Tornado mit den Rängen 3 und 2 an die Spitze des Zwischenklassements. Famos auch Andi Geritzer im Laser, der einen Tagessieg holte, sowie Nico Delle-Karth und Niko Resch (49er), die einen vierten und einen siebenten Rang erkämpften. Weiter so!
www.2007qdregatta.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF-Download

Regattakalender

Termine 2022: Die Adria-Regatten heimischer Veranstalter auf einen Blick – Daten, Fakten, Preise

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Blickrichtung Frankreich

Die nächsten Olympischen Segelbewerbe finden 2024 in Marseille statt. Wer hat es sich zum Ziel gesetzt, ...

Ressort Regatta
PDF-Download

Spürbare Vorfreude

Mit dem Wechsel auf eine moderne, international verbreitete Racing-Klasse läutet die Segelbundesliga in ...

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...