RC 44 kommen wieder an den Traunsee

Die RC-44-Stars werden wieder am Traunsee zu Gast sein – und ein österreichisches Team die Stimmung anheizen

Mehr zu den Themen: RC44, RC44 Austria Cup

Russell Coutts und Christian Feichtinger haben ihr Wort gehalten.
Nachdem der dreifache America’s-Cup-Sieger seiner 2006 ins Leben gerufenen RC 44 Klasse 2008 mit Hilfe von Veranstalter Christian Feichtinger zu einem Österreich-Debüt verholfen hatte, versprach der Neuseeländer, den Traunsee auch 2009 als Tourstopp in die Serie aufzunehmen. Feichtinger setzte die notwendigen Mühlen in Bewegung und bekam trotz massiver Konkurrenz aus Barcelona und Kopenhagen den Zuschlag. Nach den Kanaren und Cagliari ist Gmunden Ende Mai die dritte Station der World Championship Serie, die in Summe sechs Regatten vorsieht und deren Finale Ende November 2009 in Dubai ausgetragen wird. „Das Niveau wird weiter steigen“, kündigte Coutts im Rahmen einer Pressekonferenz bei der Vienna Boat Show an, er rechnet 2009 mit 15 Top-Teams und lobte Österreichs Beitrag als tolle Ergänzung.
Das Team Austria, das ausschließlich aus heimischen Seglern besteht, will kommende Saison die gesamte Championship Tour segeln. Skipper und Eigner Rene Mangold, IMS-Zentral-Europameister von 2006, bildet gemeinsam mit Christian Binder das sportliche Rückgrat der neunköpfigen Truppe. Als Trimmer sind unter anderem Binders langjährige Weggefährten Werner Ebenhöh und Franz Fellner bestellt, zudem verstärken die beiden Multihull-Asse Thomas Zajac und Thomas Czajka die Mannschaft. „Die Möglichkeit, sich mit Kapazundern wie Russell Coutts oder James Spithill messen zu dürfen, ist Ehre und hohe Verantwortung zu gleich. Wir haben bis zum Saisonauftakt einige Hausaufgaben zu lösen, und fangen bereits nächste Woche mit der Arbeit an“, so Christian Binder, der spätestens bis zum Heimevent auf dem Traunsee „voll konkurrenzfähig sein möchte.“

RC-44-Regattakalender 2009:
24.02.-1.03. Puerto Calero/ESP
21.-26.04. Cagliari/ITA
26.-31.05. Gmunden/AUT
07.-12.07. Malcesine/ITA
07.-11.10. Marseille/FRA

www.rc44.org

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Wahl-Freiheit

Regatten 2024: In dieser Tabelle finden Sie alle Regatten, die heuer in Kroatien von heimischen ...

Ressort Regatta
Wer ist der Beste seiner Klasse? Als Antwort wird nicht selten reflexartig der Gewinner der Staats- oder Österreichischen Meisterschaft genannt. In den meisten Bootsklassen wird eine Regatta im Jahr zum Titelkampf erhoben und der Sieger mit der begehrten Goldmedaille von Sport Austria ausgezeichnet. Ja, eine Staatsmeisterschaft zu gewinnen, ist nicht einfach, manchmal kommt es auch zu Überraschungen. Im Regelfall sind jedoch alle mit dem Ergebnis und dem neuen Staatsmeister einverstanden. Einem anderen Konzept folgen die Jahreswertungen. Üblicherweise vier bis sechs Schwerpunktregatten werden von der Klassenvereinigung nominiert und nach den Mindeststandards des OeSV ausgetragen. Dazu zählt zumeist auch die Meisterschaft, nicht selten mit einem höheren Faktor aufgewertet. Für viele ist der Gewinn dieser Jahreswertung mindestens ebenso wertvoll wie ein Sieg bei der Meisterschaft. Einige Klassen, beispielsweise Optimist, errechnen die Rangliste rollierend und nominieren den Jahresbesten zu einem Stichtag. Über die Wertigkeit muss nicht diskutiert werden. ­ Tatsache ist, dass eine Medaille bei der Staatsmeisterschaft nachhaltiger ist, als ein Stockerlplatz in der Rangliste. Die Veröffentlichung aller Ranglisten soll ein Beitrag zur Anerkennung seglerischer Leistung sein. Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2023.









 

Schaulauf der Sieger

Bestenlisten 2023. Während Meisterschaften eine Momentaufnahme darstellen, spiegeln Jahreswertungen die ...

Ressort Regatta

WM-Bronze für Valentin Bontus

Formula Kite-Weltmeisterschaft. Valentin Bontus gewinnt die Bronzemedaille

Ressort Regatta
Bildstein/Hussl

OeSV nominiert Olympiastarter*innen

Segelnationalteam Paris 2024

Ressort Regatta
Flughunde. Vor Marseille wird auf foilenden Kite-Boards um olympische Medaillen gekämpft. Für Österreich fetzt Valentin Bontus um den Parcours

Brett-Geschichten

Premierengast. Valentin Bontus wird im August bei der erstmals ausgetragenen olympischen Disziplin Formula ...

Ressort Regatta
Schlittenfahrt. Als Entschädigung für Kälte und Nässe bietet der Southern Ocean einen Adrenalinkick bei rasanten Downwind-Surfs. Sicherheit hat dabei oberste Priorität – Rettungsweste und Sicherheitsleine sind Pflicht

Gut gebrüllt

Clipper Race. Eine Regatta über den Southern Ocean ist das Ungemütlichste, das sich ein Hobbysegler antun ...