RC 44 Sweden Cup

Das AEZ-Sailing Team will an die Leistung vom Traunsee anknüpfen

Mehr zum Thema: RC44

Markus Wieser, René Mangold und Christian Binder wollen das AEZ-Team in Schweden zu Höchstleistungen antreiben

Zum zweiten Mal nach 2011 richtet Marstrand, knapp 30 Kilometer nordwestlich von Göteborg gelegen, den RC44 Sweden Cup aus, der die vierte Station der heurigen Championship-Tour darstellt.
Das Event startet heute mit dem Matchrace-Format, ab 19. Juli wird um den Sieg im Fleet Race gerangelt. Insgesamt elf Syndikate sind an der Linie, AC Rekord-Champion Russell Coutts kehrt in die von ihm gegründete Einheitsklasse zurück und verstärkt die Kommandobrücke von Peninsula Petroleum (GBR).

Das AEZ RC44 Sailing Team, das beim Heimspiel vor Gmunden mit Rang drei für Furore sorgte, tritt in Bestbesetzung an. Der Franzose Yann Gouinot, 2007 mit Alinghi AC-Sieger, ist neuerlich für den Großschot-Trimm verantwortlich, Taktiker Markus Wieser (GER) und Christian Binder teilen sich den strategischen Aufgabenbereich. Rene Mangold spulte während der sechswöchigen Tour-Pause etliche Seemeilen herunter und kehrt als Sieger der Mediterranean Championships an das Steuerrad der RC44 zurück. Die AEZ-Asse liegen im Tour-Ranking nach drei Bewerben auf Rang fünf, der RC44 Sweden Cup wird am 22. Juli finalisiert.

Rene Mangold fasst die Ausgangspostion für das AEZ-Team so zusammen: „Es hat sich nichts verändert, in dieser Klasse segeln fast ausschließlich Hochkaräter, jeder kann jeden schlagen, das Niveau verspricht einen tollen und vor allem spannenden Wettkampf. Wir gehen bestens vorbereitet und sehr motiviert in diese Regatta und wollen an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Wenn uns das gelingt, können wir wieder vorne mitmischen.“

Ranking RC44 Championship Tour 2012/Fleet Race (nach 3 Bewerben):
1. Team Aqua, GBR, 7 Punkte
2. Artemis Racing, SWE, 10 Punkte
3. RC44 Team Ceeref, SLO, 15 Punkte
4. Katusha, RUS, 16 Punkte
5. AEZ RC44 Sailing Team, AUT, 17 Punkte
www.rc44.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...