Rekordversuch im Namen von Jules Verne

Loick Peyron will auf Banque Populaire so schnell um die Welt segeln wie niemand zuvor

Seit Dienstag, 22. November, sind die Leinen los: Skipper Loick Peyron und seine 13-köpfige Crew nutzten ein günstiges Wetterfenster, um die geplante Rekordfahrt um die Welt in Angriff zu nehmen und seinem Landsmann Franck Cammas die Jules Verne Trophy abzujagen. Zu schlagen gilt es die Bestzeit von 48 Tagen und 7 Stunden, seine Waffe ist die 131 Fuß Banque Populaire V , der modernste und schnellste Trimaran der Gegenwart, der mit diversen technischen Raffinessen aufwarten kann, als Adjutant an Land steht ihm Wetterexperte Marcel van Triest zur Seite. Kreuzt Peyron vor dem 9. Jänner 17 Uhr die Start- und Ziellinie zwischen Ushant und Lizard Point, ist ihm der Rekord sicher; möglich scheint sogar eine Fabelzeit von 45 Tagen.
www.voile.banquepopulaire.fr

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2020. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2020

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...

Ressort Regatta

Krisenmanagement

Das OeSV-Nationalteam konnte trotz Pandemie in Portugal und Italien umfangreiche Trainingseinheiten ...