Sailing Champions League

Erfolgreiche Premiere in Kopenhagen, drei Austro-Teams vor Ort

Die Sieger vom Könglichen Dänischen Yachtklub

Die Sieger vom Könglichen Dänischen Yachtklub

Die erste Sailing Champions League ist Geschichte. 45 Wettfahrten konnten in zweieinhalb Tagen ausgetragen werden, 23 Vereine aus 14 Nationen nahmen teil, darunter drei aus Österreich.
Der Sieg ging an die Gastgeber vom Königlichen Dänischen Yachtklub, Rang zwei an einen italienischen Verein aus Rom.
Bester Österreicher war Christoph Skolaut, der für den UYC Mondsee antrat und mit seiner Crew Georg Skolaut, Johannes Prack und Vincenz Piso im Gesamtklassement Rang elf belegte.
Einen ausführlichen Bericht über das Event gibt es in der YR 11/2014 zu lesen – ab 3. November im Postkasten oder am Kiosk!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...