Stark im Kopf

Neues mentales Ausbildungsangebot für junge Regattaseglerinnen und -segler

Training auf dem Wasser ist die Basis ¿ aber mentale Faktoren sollten gerade im Jugendbereich nicht vernachlässigt werden

Training auf dem Wasser ist die Basis ¿ aber mentale Faktoren sollten gerade im Jugendbereich nicht vernachlässigt werden

Trainiert wird am Wasser, in der Kraftkammer, auf der Laufbahn, geschult Taktik, Technik und Kondition. Der mentale Bereich hingegen wird – nicht nur, aber auch – im Segelsport, oft sträflich vernachlässigt. Dabei wäre es gerade im Jugendbereich wichtig, an Themen wie Gruppendynamik, Team-Building oder Kommunikation unter professioneller Anleitung zu arbeiten. Diese Lücke hat nun ein engagiertes Duo geschlossen: Andrea Martens, in der Szene als eine der wenigen kompetenten Wettfahrtleiterinnen Österreichs bekannt, und der Jollenkreuzer- und Bigboat-Segler Clemens Moritzer. Beide können entsprechende berufliche Erfahrung und profunde Ausblidung vorweisen und bieten seit kurzem unter dem Titel beBEST Seminare für junge Leistungssegler an.
„Unsere Herausforderung ist es den Blickwinkel von Jugendlichen im Leistungssport zu erweitern, um im Rahmen von Einzel?, Team? und Mannschaftssportarten bessere Leistungen zu erreichen. Gerade im Spitzensport wird dem täglichen Training berechtigt viel Aufmerksamkeit geschenkt, jedoch werden die weichen Faktoren vielerorts vernachlässigt und ihr leistungssteigerndes Potenzial unterschätzt“, meint Andrea Martens. Und ihr Partner Clemens Moritzer ergänzt: „Leistungssteigerung basiert auch auf intellektueller Animation, dem Sammeln von Wissen und Erfahrung in Trainingseinheiten, sowie dem uneingeschränkten Teilen von Informationen innerhalb von Trainingsgruppen. Über den Tellerrand hinauszublicken lässt positive Entwicklungen in Spitzenteams für jeden Einzelnen zu.“
Als eine der ersten kamen junge 420er-Seglerinnen und –Segler während der Sailing Week im YC Podersdorf in den Genuss dieses Inputs – eine nachahmenswerte Initiative, die von den Kids durchwegs angenommen wurde.
www.bebest.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Starboot-Staatsmeisterschaft

Florian Raudaschl (UYC Wolfgangsee) holt mit seinem Vorschoter Michael Fischer (UYC As) erstmals ...

Ressort Regatta

Österreichische Jugendmeisterschaften 2017

Der Yachtclub Breitenbrunn ist heuer Gastgeber für die wichtigste nationale Nachwuchs-Regatta

Ressort Regatta

Neuer Gastgeber

Die Segel-Bundesliga macht erstmals im YC Breitenbrunn Stopp, Olympiamedaillengewinner Thomas Zajac ist ...

Ressort Regatta

Vorschau Kieler Woche

Demnächst startet das Festival der Segler im Norden Deutschlands