Superyacht-Regatta in Australien

Nächstes Jahr sollen die Superyachten nach Australien kommen

Bob Oatley, Eigner des Supermaxi Wild Oats XI , gab offiziell bekannt, dass er eine jährliche Superyacht-Regatta auf Hamilton Island am Australischen Great Barrier Reef, aufziehen will. Inspiriert wurde Oatley, dessen Familienimperium Hamilton Island vor vier Jahren gekauft hat, vom Superyacht Cup und Millenium Cup in Palma, an dem er mit seiner 30-Meter-Yacht Wild Oats XI teilnahm. In Palma traten 52 Superyachten in einer Länge zwischen 27 und 88 Metern an, der Wert der gesamten Flotte wurde auf 2 Milliarden Dollar geschätzt.
„Der Erfolg dieser Veranstaltung hat mich davon überzeugt, dass wir dieses Komzept auch nach Australien bringen sollten“, ließ er wissen, „und Hamilton Island ist die perfekte Location dafür.“
Geplant ist die Premiere dieser Regatta für August 2008, Oatley erwartet sich davon entscheidende Impulse für den Australischen Fremdenverkehr und die heimische Yachtindustrie.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Klar zur Wende

Nach 25 Jahren in einem Boot, tausenden gemeinsam bestrittenen Wettfahrten und zahlreichen Titeln und ...

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...