The Match

CSI Yachtcharter erfindet mit dem ersten Open Austrian Match Race eine neues Format für engagierte Fahrtenregattasegler

Eine Top-Idee: 16 Mannschaften treten vor Izola zu einem Matchrace auf Bavaria 35 match gegeneinander an, gewohnt wird in der Hotelanlage San Simon, gesegelt unter österreichischer Wettfahrtleitung. Davor gibt's die Möglichkeit zu trainieren und ein Blitzkurs in Sachen Matchrace-Reglement. Klingt nach Sport und Spaß und viel Abwechslung!
Termin: 4. bis 8. April 2008, die ersten Wettfahrten finden am Sonntag, 5. April statt, am Samstag, auf Wunsch auch am Freitag, kann trainiert werden.
Modus: Die 16 Teams werden durch Setzen und Losen in vier Gruppen eingeteilt, geplant ist eine Round Robin in jeder Gruppe, die jeweils Ersten steigen auf. Wenn es die Windverhältnisse zulassen, gibt es Hoffnungsläufe und die Plätze 9 bis 16 werden ausgesegelt.
Kosten: Nenngeld inklusive Schiffsmiete pro Person 295 Euro, inklusive Hotel mit Halbpension 470 Euro.
Meldeschluss: 30. Dezember 2008 bzw. wenn das Kontingent von 16 Teilnehmern erfüllt ist. Teilnahmeberechtigt sind die ersten 16, die melden.
Meldestelle: CSI Yachtcharter, 2351 Wr. Neudorf, Steinfeldstraße 17/11, Tel.: +43 / (0)720 / 01 02 12, Fax: +43 / (0)2236 / 32 88 89, E-Mail: office@csi-yachtcharter.at
www.csi-yachtcharter.at
www.thematch.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2016. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2016

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen