Transat Jacques Vabre 2007

Das Transat Jacques Vabre hat einen Sieger

yare

yare

Nach zehn Tagen und 38 Minuten gingen Franck Cammas und Steve Ravussin mit ihrem Multihull Groupama 2 über die Zielline vor Bahia, Brasilien,. Damit gewannen sie nicht nur das traditionsreiche Transat Jacques Vabre. das die Teilnehmer von Frankreich nach Brasilien schickt, sondern unterboten auch die bisherige Bestzeit um beinahe 2 Tage. Für Cammas war das der dritte Sieg in dieser Regatta. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Lionel Lemonchois/Yann Guichart (Gitana 11 ) sowie Pascal Bidegorry/Yvan Ravussin (Banque Populaire ). Bei den Einrümpfern liegt Mike Golding mit seinem Partner Bruno Dubois (Ecover III ) in Führung.
www.jacques-vabre.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2020. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2020

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...