Transat Jacques Vabre 2011

Morgen beginnt für mehr als 30 Teams die traditionelles Jagd über den Atlantik

Die Transat Jacques Vabre ist eine Regatta über den Atlantik, die alle zwei Jahre stattfindet und Zweier-Teams entlang der historischen Handelsroute für Kafeetransporte von Le Havre nach Puerto Limon, Costa Rica, führt. Die erste Auflage fand 1993 statt, heuer feiert man den zehnten Geburtstag.
Der Startschuss für die Jubiläumsausgabe fällt morgen, am 30. Oktober um 13 Uhr, 35 Yachten werden sich an der Linie drängen. In der am meisten beachteten Klasse der IMOCA Open 60 nehmen 13 Teams teil, wobei so gut wie alle großen Namen der Szene vertreten sind. Als Titelverteidiger tritt Marc Guillemot an, der heuer gemeinsam mit Yann Eliès segelt, der Schweizer Bernard Stamm will seine neue, von Superstar Kouyoumdjian designte Cheminée Poujoulat, die erst im Mai vom Stapel gelaufen war, erstmals über den Atlantik prügeln. Elf der 13 Skipper werden übrigens auch beim Vendée Globe 2012 an den Start gehen.
www.transat-jacques-vabre.com/

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2021. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2021

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Gewagt und gewonnen

Mini-Transat: Bei seiner zweiten Teilnahme an der weltweit größten Solo-Offshore-Regatta segelte der ...

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...