Velux 5 Oceans, Stopp für Dalton

Graham Dalton wegen verdorbener Lebensmittel zu Zwischenstopp gezwungen

Graham Dalton, jener Neuseeländer, der als einziger Skipper auf einem 50-Füßer am Velux5Oceans teilnimmt, legte einen Notstopp im Hafen von Bluff an der Südspitze Neuseelands ein. Grund: Einer seine Dieseltanks war leck, der Treibstoff lief ausgerechnet in jenen Bereich, in dem Dalton seine Nahrungsmittel verstaut hat. Rund ein Drittel seiner Vorräte wurde dadurch ungenießbar – unmöglich mit dem kargen Rest bis Norfolk, USA durchzukommen. Nach einer schwierigen Anlandung muss Dalton nun die vorgeschriebene Strafzeit von 48 Stunden an Land absitzen, ehe er ins Rennen zurückkehren darf.
An der Spitze der Flotte liegt nach wie vor Bernard Stamm, 768 Meilen hinter ihm segelt der Japaner Kojiro Shirashi.
www.velux5oceans

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2017. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2017

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2017: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Zwei 100-Fuß-Multihulls unterschiedlicher Altersklassen lieferten sich einen erbitterten Zweikampf, die ...

Ressort Regatta

Bowmeester und Burling

Die World Sailing Awards wurden in Mexiko vergeben

Ressort Regatta

Austro-Blokart-Piloten auf der Überholspur

Andreas Burghardt und Levente Csaszar holten jeweils Silber bei der Europameisterschaft der Landsegler

Ressort Regatta

Hoffnung für die Zukunft

Optimist-Segler Paul Clodi darf sich über eine ausgezeichnete Saison 2017 freuen